Herzlich willkommen auf unserer neuen Internetseite!

Nach dem Domainumzug ist unsere neue Internetseite weiterhin unter www.osc-schach.de zu erreichen. Der alte Internetauftritt, der aus technischen Gründen schweren Herzens eingestellt werden musste, ist hier verewigt und soll u.a. als Archiv dienen.

Aktuelle Nachrichten

Nach wahrem Drama: 3. Mannschaft verpasst Vizemeisterschaft in letzter Sekunde

Am Sonntag, dem 5. Mai 2019, fand die 7., letzte und entscheidende Runde der Bezirksliga statt. Dabei kam es ausgerechnet zum Spiel um Platz 2 und damit um die Vizebezirksmeisterschaft zwischen der 3. Mannschaft und ESK Wedau-Bissingheim II, der sogar noch kleine Meisterchancen hatte. Nach einem hochspannenden Kampf und einem wahren Drama (siehe 12-teiligen Fotobericht) verpasste OSC III den erhofften Erfolg quasi in letzter Sekunde. Trotzdem muss der Mannschaft zu einer ganz starken Saison gratuliert werden!

Weiterlesen …

Eilmeldung: U12 qualifiziert sich sensationell für die Endrunde der NRW-Meisterschaft!

Am Samstag, dem 4. Mai 2019, fanden in Dortmund drei Schnellschach-Qualifikationsturniere für die entsprechenden Endrunden der NRW-Jugend-Meisterschaften statt. Nachdem sich die OSC-U12-Mannschaft mit einem tollen 4. Platz bei der Verbandsmeisterschaft überraschend für das U12-Turnier qualifiziert hatte, wuchsen Jan Vortmeier, Ali Berk Dursun, Benita George und Sven Borchardt in Dortmund über sich hinaus, belegten nach einem spannenden Finale einen sensationellen 5. Platz unter den 18 besten NRW-Mannschaften und qualifizierten sich für die Endrunde - herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen …

OSC-Vereinspokal: Titelverteidiger Eugen Heinert und Andreas Ehrentraut im Finale

Am gestrigen Freitag, dem 3. Mai 2019, wurde das mit Spannung erwartete Halbfinale im Vereinspokal gespielt. Mit Titelverteidiger Eugen Heinert, der nur fünf Tage zuvor, am 28. April, bereits zum dritten Mal in Folge ins Finale des Verbandspokals eingezogen war, und dem einmaligen Titelträger Andreas Ehrentraut (2012) setzten sich die Schwarzspieler durch und qualifizierten sich damit für das Finale. Eugen gewann gegen Heiko Schanzenbach, Andreas gegen Werner Fehmers. Wird Eugen seinen Titel verteidigen können oder Andreas die Sensation schaffen?

Zur Turnierseite

Weiterlesen …