Bezirks-Einzelmeisterschaft 2017/18 (15.09.17 - 12.01.18)

Offizielle Turnierseite (am 24.09.17 veröffentlicht)

Offizielle DWZ-Auswertung folgt zu gegebener Zeit nach Turnierende

Ausschreibung (pdf zum Herunterladen siehe Downloadseite)

Ankündigung (des Ausrichters)

Termine: freitags, 15.09., 29.09., 13.10., 10.11., 24.11., 08.12.17 und 12.01.18, jeweils 19:00 Uhr

Ausrichter: SG Meiderich/Ruhrort, Bergiusstr. 27 (im Hof), 47119 DU-Ruhrort (über dem Radiomuseum)

Modus: 7 Runden im Schweizer System, Turnierpartien (100 Minuten für die gesamte Partie, zzgl. 30 Sekunden/Zug)

Auswertung: Das Turnier wird DWZ-ausgewertet.

Qualifikation: Die ersten Vier qualifizieren sich für die Verbands-Einzelmeisterschaft 2018 (Osterferien 2018).

Amtierender Bezirks-Einzelmeister und Titelverteidiger: Stefan Mohrholz (OSC)

OSC-Teilnehmer: Peter Halfmann (DWZ 1666), Eugen Heinert (2160) und Stefan Mohrholz (1913, Titelverteidiger)

Wir drücken die Daumen!

In Kürze: 5. Runde (24.11.17, 19:00 Uhr)

Auslosung (am 19.11.17 für die Teilnehmer zur Verfügung gestellt) siehe ggf. auch offizielle Turnierseite.

Für die OSC-Spieler kommt es zu folgenden Paarungen:

1 Zielinski, Werner (1901, SG Meiderich/Ruhrort) - Stefan (4/4)

2 Eugen (3/4) - Buyken, Florian (1637, PSV Duisburg)

6 Peter (2/4) - Hampel, Ernst (1428, SG Duisburg-Nord)

 

Alle Paarungen und (später) Ergebnisse auf einen Blick:

 Tisch   TlnNr   Weiß  Punkte   —   TlnNr   Schwarz  Punkte   Ergebnis   ggf. Termin 
1 2.  Zielinski,Werner (3) - 6.  Mohrholz,Stefan (4)  -   
2 1.  Heinert,Eugen (3) - 17.  Buyken,Florian (3)  -   
3 7.  Spitzer,Erwin (3) - 5.  Meinert,Thomas (3)  -   
4 4.  Brüggemann,Josef (2½) - 14.  Sauer,Andreas (3)  -   
5 9.  Balik,Ali (2) - 3.  Leers-Fischer,Hans   (2½)  -   
6 10.  Halfmann,Peter (2) - 22.  Hampel,Ernst (2)  -   
7 24.  Usdenski,Andreas (2) - 12.  Gutkin,David (2)  -   
8 15.  Kuehn,Reiner (2) - 25.  Venier,Luca (2)  -   
9 23.  Atanasovski,Goran   (1½) - 8.  Benedik,Kurt (1½)  -   
10 16.  Lenin,Sergo (1½) - 18.  Sommer,Hans-Dieter   (1½)  -   
11 20.  Baader,Matthieu (1) - 11.  Dubberke,Alexander   (1)  -   
12 13.  Tokic,Leonhard (1) - 19.  Wilschinsky,Maik (1)  -   vsl. verlegt 
13 21.  Scharrenbroich,Torsten   (1) - 26.  Maaßen,Thomas (0)  -  

OSC-Spieler

Aktueller Zwischenstand

... soll demnächst an dieser Stelle veröffentlicht werden.

4. Runde (10.11.17, 19:00 Uhr)

Auslosung (am 23.10.17 für die Teilnehmer zur Verfügung gestellt) siehe ggf. auch offizielle Turnierseite.

Für die OSC-Spieler kam es zu folgenden Paarungen, wobei Stefan und Eugen im Spitzenduell aufeinander trafen:

1 Stefan (3/3) - Eugen (3/3) 1-0

6 Buyken, Florian (1637, PSV Duisburg) - Peter (2/3) 1-0

 

Alle Paarungen und Ergebnisse (ohne Gewähr) auf einen Blick:

 Tisch   TNr   Weiß  Punkte   —   TNr   Schwarz  Punkte   Ergebnis   ggf. Termin 
1 6.  Mohrholz,Stefan (3) - 1.  Heinert,Eugen (3) 1 - 0  
2 3.  Leers-Fischer,Hans (2) - 2.  Zielinski,Werner (2½) ½ - ½  
3 5.  Meinert,Thomas (2½) - 4.  Brüggemann,Josef (2) ½ - ½  
4 12.  Gutkin,David (2) - 7.  Spitzer,Erwin (2) 0 - 1  
5 14.  Sauer,Andreas (2) - 9.  Balik,Ali (2) 1 - 0  
6 17.  Buyken,Florian (2) - 10.  Halfmann,Peter (2) 1 - 0  
7 8.  Benedik,Kurt (1½) - 24.  Usdenski,Andreas (1½) ½ - ½  
8 25.  Venier,Luca (1) - 11.  Dubberke,Alexander   (1) 1 - 0  
9 22.  Hampel,Ernst (1) - 13.  Tokic,Leonhard (1) 1 - 0  
10 15.  Kuehn,Reiner (1) - 21.  Scharrenbroich,Torsten   (1) 1 - 0  vsl. 17.11.17 
11 18.  Sommer,Hans-Dieter   (1) - 23.  Atanasovski,Goran (1) ½ - ½  
12 19.  Wilschinsky,Maik (½) - 16.  Lenin,Sergo (½) ½ - ½  
13 20.  Baader,Matthieu (0) - 26.  Maaßen,Thomas (0) 1 - 0 kl.  

OSC-Spieler

 

Damit behielt Stefan seine weiße Weste und übernahm die alleinige Tabellenführung mit einem ganzen Punkt Vorsprung auf eine 6-köpfige Verfolgergruppe.

3. Runde (13.10.17, 19:00 Uhr)

Auslosung (am 07.10.17 für die Teilnehmer zur Verfügung gestellt) siehe ggf. auch offizielle Turnierseite.

Für die OSC-Spieler kam es zu folgenden Paarungen:

1 Eugen (2/2) - Brüggemann, Josef (1965, PSV Duisburg) 1-0

3 Leers-Fischer, Hans (1936, SG Meiderich/Ruhrort) - Stefan (2/2) 0-1 kl.

6 Peter (1/2) - Kuehn, Reiner (1716, SG Meiderich/Ruhrort) 1-0

 

Alle Paarungen und Ergebnisse (zwei Paarungen wurden nachgespielt) auf einen Blick:

 Tisch   TNr   Weiß  Punkte   —   TNr   Schwarz  Punkte   Ergebnis   ggf. Termin 
1 1.  Heinert,Eugen (2) - 4.  Brüggemann,Josef   (2) 1 - 0  
2 2.  Zielinski,Werner (2) - 5.  Meinert,Thomas (2) ½ - ½  
3 3.  Leers-Fischer,Hans (2) - 6.  Mohrholz,Stefan (2)  0 - 1 kl.   
4 7.  Spitzer,Erwin (1) - 24.  Usdenski,Andreas (1½) 1 - 0  
5 21.  Scharrenbroich,Torsten   (1) - 9.  Balik,Ali (1) 0 - 1  
6 10.  Halfmann,Peter (1) - 15.  Kuehn,Reiner (1) 1 - 0  
7 11.  Dubberke,Alexander (1) - 17.  Buyken,Florian (1) 0 - 1  
8 23.  Atanasovski,Goran (1) - 12.  Gutkin,David (1) 0 - 1  
9 25.  Venier,Luca (1) - 14.  Sauer,Andreas (1) 0 - 1  
10 16.  Lenin,Sergo (½) - 8.  Benedik,Kurt (½) 0 - 1  vsl. 20.10.17 
11 19.  Wilschinsky,Maik (0) - 22.  Hampel,Ernst (½) ½ - ½  
12 13.  Tokic,Leonhard (0) - 20.  Baader,Matthieu (0) 1 - 0 ?
13 26.  Maaßen,Thomas (0) - 18.  Sommer,Hans-Dieter   (0) 0 - 1  

OSC-Spieler

 

Kuriositäten am „Freitag, dem 13.“

In der 3. Runde am „Freitag, dem 13.“, gab es einige nennenswerte Kuriositäten: In der Spitzenpaarung trafen ein ehemaliger Lehrer des Albert-Einstein-Gymnasiums in Rumeln-Kaldenhausen und sein ehemaliger Schüler im Mathematik-Leistungskurs aufeinander. In der lediglich 11-Züge kurzen Partie sollen sich diese Rollen jedoch umgekehrt haben. Außerdem trafen am 6. Brett zwei ehemalige Vereinskameraden (und eventuell Mannschaftskollegen) aufeinander, die mittlerweile in verschiedenen Vereinen (und auf verschiedenen Rheinseiten) aktiv sind. Es sollte sich der Spieler der linken Rheinseite durchsetzen. Schließlich gewann am 8. Brett das Geburtstagskind und machte sich so selbst ein schönes Geschenk. (eh, 14.10.17)

Zwei Bilder siehe unten.

2. Runde (29.09.17, 19:00 Uhr)

Auslosung (am 24.09.17 veröffentlicht) siehe offizielle Turnierseite.

Für die OSC-Spieler kam es zu folgenden Paarungen:

1 Eugen (1/1) - Spitzer, Erwin (1886, PSV Duisburg) 1-0

6 Stefan (1/1) - Atanasovski, Goran (1441, PSV Duisburg) 1-0

9 Peter (0/1) - Sommer, Hans-Dieter (1583, PSV Duisburg) 1-0 kl. (ohne vorherige Absage bzw. Entschuldigung)

 

Alle Paarungen und Ergebnisse auf einen Blick (Ergebnisse ohne Gewähr):

 Tisch   Weiß  Punkte   —   Schwarz  Punkte   Ergebnis   Termin 
1  Heinert,Eugen 1 -  Spitzer,Erwin 1 1 - 0  
2  Gutkin,David 1 -  Zielinski,Werner 1 0 - 1  06.10.17 
3  Leers-Fischer,Hans   1 -  Balik,Ali 1  1 - 0 kl.*   
4  Brüggemann,Josef 1 -  Scharrenbroich,Torsten   1 1 - 0  
5  Venier,Luca 1 -  Meinert,Thomas 1 0 - 1 kl.*  
6  Mohrholz,Stefan 1 -  Atanasovski,Goran 1 1 - 0  
7  Benedik,Kurt 0 -  Dubberke,Alexander ½ ½ - ½  
8  Usdenski,Andreas ½ -  Tokic,Leonhard 0 1 - 0  
9  Halfmann,Peter 0 -  Sommer,Hans-Dieter,Dr.   0 1 - 0 kl.*  
10  Baader,Matthieu 0 -  Sauer,Andreas 0 0 - 1  
11  Kuehn,Reiner 0 -  Wilschinsky,Maik 0 1 - 0  
12  Hampel,Ernst 0 -  Lenin,Sergo 0 ½ - ½  
13  Buyken,Florian 0 -  Maaßen,Thomas 0 1 - 0  vorgespielt 

OSC-Spieler

* jeweils ohne vorherige Absage bzw. Entschuldigung

Turnierstart - 1. Runde (15.09.17, 19:00 Uhr)

Ergebnisse (ohne Gewähr, vgl. am 24.09.17 veröffentlichte offizielle Turnierseite)

Die etwas "krumme" Auslosung erklärt sich übrigens durch die unglückliche TWZ-Einstellung "Elo vor DWZ" (unten sind nur die aktuellen DWZ angegeben).

1 Sauer, Andreas (1844, SG Meiderich/Ruhrort) - Eugen (2160) 0-1

2 Zielinski, Werner (1901, SG Meiderich/Ruhrort) - Kuehn, Reiner (1719, SG Meiderich/Ruhrort) 1-0

3 Lenin, Sergo (1690, PSV Duisburg) - Leers-Fischer, Hans (1936, SG Meiderich/Ruhrort) 0-1

4 Meinert, Thomas (1886, SG Meiderich/Ruhrort) - Buyken, Florian (1637, PSV Duisburg) 1-0

5 Wilschinsky, Maik (1517, SG Meiderich/Ruhrort) - Stefan (1913) 0-1

6 Spitzer, Erwin (1886, PSV Duisburg) - Baader, Matthieu (1492, SVG Meiderich 23) 1-0

7 Scharrenbroich, Torsten (1447, SG Meiderich/Ruhrort) - Benedik, Kurt (1769, PSV Duisburg) 1-0

8 Balik, Ali (1749, PSV Duisburg) - Hampel, Ernst (1428, SG Duisburg-Nord) 1-0

9 Atanasovski, Goran (1441, PSV Duisburg) - Peter (1666) 1-0

10 Dubberke, Alexander (1430) - Usdenski, Andreas (1399, PSV Duisburg) ½-½

11 Maaßen, Thomas (950, PSV Duisburg) - Gutkin, David (1285, ESK Wedau-Bissingheim) 0-1

Außerdem gab es folgende zwei Nachpaarungen mit vier Teilnehmern, die zur 1. Runde verhindert gewesen waren:

• Brüggemann, Josef (1965, PSV Duisburg) - Sommer, Hans-Dieter (1583, PSV Duisburg) 1-0 kl.

• Tokic, Leonhard (---, PSV Duisburg) - Venier, Luca (1221, PSV Duisburg) 0-1

Bildergalerie (mit acht Fotos) unseres Profiphotographen Luca Motz siehe unten. Alle (28) Fotos sind hier zu finden.

Bezirks-Einzelmeisterschaft 2015 (04.09. - 11.12.15)

Bezirkseinzelmeister: Werner Zielinski (SG Meiderich/Ruhrort) - herzlichen Glückwunsch!

Offizielle Turnierseite

Offizielle DWZ-Auswertung

Ausschreibung (pdf zum Herunterladen)

Termine: freitags, 04.09., 18.09., 02.10., 30.10., 13.11., 27.11. und 11.12.15, jeweils 19:00 Uhr

Meldeschluss: Am 1. Spieltag, 4. September 2015, bis 18:45 Uhr vorort im Spiellokal.

Ausrichter: SG Meiderich/Ruhrort, Bergiusstr. 27, 47119 DU-Ruhrort (über dem Radiomuseum)

Modus: 7 Runden im Schweizer System, Turnierpartien (100 Minuten für die gesamte Partie, zzgl. 30 Sekunden/Zug)

Auswertung: Das Turnier wird DWZ-ausgewertet (siehe DWZ-Auswertung).

Qualifikation: Die ersten Vier qualifizieren sich für die Verbands-Einzelmeisterschaft 2016 (20.03.-26.03.16).

OSC-Teilnehmer: Peter Halfmann (DWZ 1653)

Endstand nach 7 Runden im Schweizer System

Siehe auch offizielle Turnierseite.

 Rang   Teilnehmer  DWZ   Verein   S   R   N   Punkte   PktSu   SoBe 
1.  Zielinski,Werner* 1919  SG Meiderich/Ruhrort  6 0 1 6.0 22.0 23.50
2.  Halfmann,Peter* 1677  OSC 4 2 1 5.0 23.5 18.50
3.  Leers-Fischer,Hans*  1933   SG Meiderich/Ruhrort 4 0 3 4.0 18.0 14.00
4.  Schultke,Alfred* 1804  SVG Meiderich 23 2 4 1 4.0 16.5 14.50
5.  Wilschinsky,Maik 1413  SG Meiderich/Ruhrort 2 4 1 4.0 16.5 13.00
6.  Meinert,Thomas 1903  SG Meiderich/Ruhrort 3 2 2 4.0 16.0 13.00
7.  Imbierowicz,Dirk 1436  ESK Wedau-Bissingheim  3 2 2 4.0 15.0 11.00
8.  van de Lücht,Christian 1248  SVG Meiderich 23 1 4 2 3.0 13.0 9.25
9.  Assmann,Wilhelm 1255  SG Meiderich/Ruhrort 2 2 3 3.0 9.0 7.75
10.  Scharrenbroich,Torsten   1485  SG Meiderich/Ruhrort 2 1 4 2.5 14.5 6.75
11.  Hamscher,Markus 1068  SG Meiderich/Ruhrort 2 1 4 2.5 9.5 5.75
12.  Hampel,Ernst 1500  SG Duisburg-Nord 2 1 4 2.5 7.5 6.00
13.  van de Lücht,Lutz 1454  SVG Meiderich 23 2 1 4 2.5 5.0 6.50
14.  Klaus,Wolfgang 1298  SG Meiderich/Ruhrort 2 0 5 2.0 10.0 5.50

* Die ersten Vier sind für die Verbands-Einzelmeisterschaft 2016 (20.-26.03.16) qualifiziert!

OSC-Teilnehmer

Zur offiziellen DWZ-Auswertung

Alle Paarungen und Ergebnisse

Siehe auch offizielle Turnierseite.

Paarungsliste der 7. Runde  
 Nr  Teilnehmer -  Teilnehmer Ergebnis 
1 Leers-Fischer,Hans (4) - Zielinski,Werner (5) 0 - 1
2 Wilschinsky,Maik (3½) - Halfmann,Peter (4½) ½ - ½
3 Schultke,Alfred (3½) - Imbierowicz,Dirk (3½) ½ - ½
4 Hampel,Ernst (2½) - Meinert,Thomas (3) 0 - 1
5 Assmann,Wilhelm (2½) - van de Lücht,Christian (2½)   ½ - ½
6 van de Lücht,Lutz (1½)  - Scharrenbroich,Torsten (2½)   1 - 0
7 Hamscher,Markus (1½) - Klaus,Wolfgang (2) 1 - 0
 
Paarungsliste der 6. Runde  
NrTeilnehmer-TeilnehmerErgebnis
1 Wilschinsky,Maik - Zielinski,Werner 0 - 1
2 Halfmann,Peter - Schultke,Alfred ½ - ½
3 Meinert,Thomas - Leers-Fischer,Hans 0 - 1
4 Imbierowicz,Dirk - Scharrenbroich,Torsten 1 - 0
5 Klaus,Wolfgang - Hampel,Ernst 0 - 1
6 van de Lücht,Christian  - van de Lücht,Lutz ½ - ½
7 Assmann,Wilhelm - Hamscher,Markus 1 - 0
 
Paarungsliste der 5. Runde  
NrTeilnehmer-TeilnehmerErgebnis
1 Zielinski,Werner - Halfmann,Peter 1 - 0
2 Schultke,Alfred - Meinert,Thomas ½ - ½
3 Scharrenbroich,Torsten   - Wilschinsky,Maik 0 - 1
4 Leers-Fischer,Hans - Klaus,Wolfgang 1 - 0
5 Imbierowicz,Dirk - van de Lücht,Christian ½ - ½
6 Hamscher,Markus - van de Lücht,Lutz 0 - 1
7 Hampel,Ernst - Assmann,Wilhelm ½ - ½
 
Paarungsliste der 4. Runde  
NrTeilnehmer-TeilnehmerErgebnis
1 Halfmann,Peter - Scharrenbroich,Torsten 1 - 0
2 Zielinski,Werner - Imbierowicz,Dirk 1 - 0
3 Leers-Fischer,Hans - Meinert,Thomas - - +
4 van de Lücht,Christian - Schultke,Alfred 0 - 1
5 Wilschinsky,Maik - Hamscher,Markus 1 - 0
6 Klaus,Wolfgang - Assmann,Wilhelm 1 - 0
7 van de Lücht,Lutz - Hampel,Ernst 0 - 1
 
Paarungsliste der 3. Runde  
NrTeilnehmer-TeilnehmerErgebnis
1 Halfmann,Peter - Leers-Fischer,Hans 1 - 0
2 Scharrenbroich,Torsten - van de Lücht,Christian 1 - 0
3 Meinert,Thomas - Zielinski,Werner 0 - 1
4 Schultke,Alfred - Wilschinsky,Maik ½ - ½
5 Imbierowicz,Dirk - Klaus,Wolfgang 1 - 0
6 Hampel,Ernst - Hamscher,Markus 0 - 1
7 Assmann,Wilhelm - van de Lücht,Lutz 1 - 0
 
Paarungsliste der 2. Runde  
NrTeilnehmer-TeilnehmerErgebnis
1 Halfmann,Peter - Zielinski,Werner + - -
2 Leers-Fischer,Hans - Schultke,Alfred 1 - 0
3 Wilschinsky,Maik - van de Lücht,Christian ½ - ½
4 Hamscher,Markus - Meinert,Thomas 0 - 1
5 Hampel,Ernst - Scharrenbroich,Torsten 0 - 1
6 van de Lücht,Lutz - Klaus,Wolfgang 0 - 1
7 Assmann,Wilhelm - Imbierowicz,Dirk 0 - 1
 
Paarungsliste der 1. Runde  
NrTeilnehmer-TeilnehmerErgebnis
1 Zielinski,Werner - van de Lücht,Lutz 1 - 0
2 Imbierowicz,Dirk - Leers-Fischer,Hans 0 - 1
3 Meinert,Thomas - Wilschinsky,Maik ½ - ½
4 Klaus,Wolfgang - Halfmann,Peter 0 - 1
5 Schultke,Alfred - Assmann,Wilhelm 1 - 0
6 van de Lücht,Christian - Hampel,Ernst 1 - 0
7 Scharrenbroich,Torsten - Hamscher,Markus ½ - ½
Abschlussbericht

Wer geglaubt hatte, dass sich Werner (Zielinski, Ergänzung des OSC-Redakteurs) und Hans (Leers-Fischer, Ergänzung) als Vereinskollegen in der Schlußrunde der diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaft friedlich trennen und eine ruhige Kugel schieben würden, sah sich getäuscht. Außer der kampflosen Niederlage in Runde 2 wollte Werner keinen weiteren Punkt abgeben und setzte alles dran auch am letzten Spieltag als Sieger vom Brett zu gehen. Er kam sah und siegte und alle Verfolger hatten das Nachsehen. Herzlichen Glückwunsch dem neuen

Bezirkseinzelmeister Werner Zielinski

Auf den Plätzen trennten sich die Verfolger friedlich Remis. Somit haben sich neben Werner noch Peter Halfmann, Hans Leers-Fischer und Alfred Schultke für die Verbandseinzelmeisterschaft qualifiziert.

Alle Ergebnisse und den Endstand findet ihr hier.

Randnotiz: War es cooles Kalkül oder Zufall das Alfred durch sein Remis mit einem hauchdünnen Vorsprung in der 2. Feinwertung noch den 4. und damit letzten Qualifikationsplatz errreichte? (Quelle: www.schachbezirk-duisburg.de)

Bericht nach/vor der 6./7. Runde & Auslosung der 7. (letzten) Runde

Durch ein Remis von Tabellenführer Peter Halfmann konnte der gleichzeitig siegreiche Werner Zielinski vorbeiziehen und die Tabellenführung abjagen. Damit haben Werner und Peter die Qualifikation für die Verbandseinzelmeisterschaft bereits in der Tasche. In der letzten Runde entscheidet sich im Fernduell das Rennen um den Titel. Werner hat einen halben Punkt mehr und damit die bessere Ausgangsposition, jedoch den (schachtechnisch) schwereren Gegner. Peter ist auf die Unterstützung von Hans (Leers-Fischer, Ergänzung des OSC-Redakteurs) angewiesen, um den Titel doch noch einfahren zu können. Hierbei darf er seinen Gegner jedoch auch nicht unterschätzen und muss möglichst den vollen Punkt einfahren. Beste Voraussetzungen für ein spannendes Finale sind garantiert. Auch für die (beiden, Ergänzung des OSC-Redakteurs) weiteren Qualifikationsplätze zur Verbandseinzelmeisterschaft ist bis Platz 7 noch alles offen. Die besten Karten hat hier Alfred (Schultke, Ergänzung des OSC-Redakteurs), da er nicht im Titelgetümmel mitmischen muss und durch einen Sieg das Ticket zur VEM klar machen kann. (Quelle: www.schachbezirk-duisburg.de)

 

 Tisch   Weißspieler  DWZ   Pkt.    —    Schwarzspieler  DWZ   Pkt.   Ergebnis 
1  Leers-Fischer, Hans    1933  4,0  Zielinski, Werner 1919 5,0 0–1
2  Wilschinsky, Maik 1413 3,5  Halfmann, Peter (OSC)
 1677  4,5 ½–½
3  Schultke, Alfred 1804 3,5  Imbierowicz, Dirk 1436 3,5 ½–½
4  Hampel, Ernst 1500 2,5  Meinert, Thomas 1903 3,0 0–1
5  Assmann, Wilhelm 1255 2,5  van de Lücht, Christian 1248 2,5 ½–½
6  van de Lücht, Lutz   1454 1,5  Scharrenbroich, Torsten   1485 2,5 1–0
7  Hamscher, Markus 1068 1,5  Klaus, Wolfgang 1298 2,0 1–0

Rückblick: Bezirks-Einzelmeisterschaft 2014 (05.09. - 19.12.14)

Offizielle Turnierseite

Offizielle DWZ-Auswertung

Pressebericht 1 (Ankündigung) und Pressebericht 2 (Abschlussbericht)

Termine: freitags, 05.09., 19.09., 24.10., 07.11., 21.11., 05.12. und 19.12.14, jeweils 19:00 Uhr

Ausrichter: OSC, OSC-Vereinsheim "In den Peschen", In den Peschen 10, 47228 DU-Rheinhausen

Modus: 7 Runden im Schweizer System, Turnierpartien

Die ersten Vier haben sich für die Verbands-Einzelmeisterschaft 2015 (28.03.-04.04.15) qualifiziert.

OSC-Teilnehmer: Eugen Heinert (DWZ 2087), Peter Halfmann (1692), Jan Roth (1656), Ammar Kalo (1614), Immo Angermann (1520), Joshua Hörle (1414), Johannes Kerkhoff (1405), Jeremiah Hörle (1388), Christian Roth (1231), Kai Jedamczik (1231), Werner Jurga (---)

Als Ausrichter hat die Schachabteilung des OSC Rheinhausen alle spielberechtigten, also aktiv gemeldeten, SchachspielerInnen im Schachbezirk Duisburg recht herzlich eingeladen, an der bedeutenden Bezirks-Einzelmeisterschaft teilzunehmen und um die vier begehrten Qualifikationsplätze für die Verbands-Einzelmeisterschaft (im NSV 1901) zu kämpfen. Der OSC hat sich auf eine gut besetzte und spannende Meisterschaft gefreut! (zur vollständigen Einladung)

Die Bezirks-Einzelmeisterschaft 2014 startete mit 16 Teilnehmern, immerhin vier mehr als in der letzten Saison (siehe BEM 2013). Der OSC stellte mit 11 Teilnehmern das mit Abstand größte Kontingent. Ansonsten waren lediglich drei Vereine, nämlich die SG Duisburg-Nord mit drei Teilnehmern sowie PSV Duisburg und ESK Wedau-Bissingheim mit jeweils einem vertreten. Damit waren gleich fünf Vereine gar nicht bei der Bezirks-Einzelmeisterschaft vertreten. In der letzten Saison waren es gar sechs gewesen (der St. Ludgerus SV Walsum hat sich mittlerweile aufgelöst).

Die spannende Frage war: Wer kann die Nachfolge in Abwesenheit des Bezirks-Einzelmeisters 2013, Werner Zielinski (SG Meiderich/Ruhrort), antreten?

Offizieller Abschlussbericht

Eugen Heinert neuer Bezirkseinzelmeister

Bei der Bezirkseinzelmeisterschaft des Schachbezirks Duisburg, die die Schachabteilung des OSC Rheinhausen ausrichtete, erkämpfte sich Eugen Heinert zum dritten Mal nach 2005 und 2008 den Titel. Der nominell klar favorisierte Spitzenspieler des gastgebenden OSC stieg erst zur zweiten Runde in das Turnier ein. Mit sechs Siegen aus sechs Partien entschied er den Titelkampf dennoch klar für sich. Mit einem Sieg in der sechsten Runde über den bis dahin führenden Stefan Waschkewitz von der SG Duisburg-Nord setzte sich Eugen Heinert erstmals an die Spitze, die er in der Schlussrunde mit einer Gewinnpartie gegen den überraschend starken Marc Eickholt (ESK Wedau/Bissingheim) verteidigte. Stefan Waschkewitz verpasste zwar seinen zweiten Titel nach 2010, sicherte sich jedoch mit einem Sieg gegen Peter Halfmann vom OSC den zweiten Platz. Dritter wurde trotz der abschließenden Niederlage Marc Eickholt. Damit haben sich die drei Spieler auf den Podestplätzen ebenso für die Verbandseinzelmeisterschaft qualifiziert wie der viertplatzierte Ammar Kalo (OSC Rheinhausen), der zum Abschluss von einem kampflosen Sieg gegen seinen Vereinskollegen Werner Jurga profitierte.

Insgesamt nahmen an der diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaft 16 Spieler teil, von denen der gastgebende OSC allein elf stellte. Das Turnier wurde in diesem Jahr von zahlreichen kampflosen Partiewertungen und den Rücktritten zweier Teilnehmer beeinträchtigt. (Carsten Reisloh, 21.12.14)

Abschlussbericht

Fortschrittstabelle nach der 7. Runde
 Rg   Name, Vorname  1   2   3   4   5   6   7    Pkt.    PktSu   SoBe 
1.  Heinert, Eugen   13/+ 7w/1 4s/1 6w/1 2w/1 3s/1 6.0 21.0 24.00
2.  Waschkewitz, Stefan 11w/1 15s/1 6w/½ 10s/1 3w/1 1s/0 7w/1 5.5 23.5 17.50
3.  Eickholt, Marc 10w/1 7s/½ 16w/1 6s/1 2s/0 8w/1 1w/0 4.5 21.0 13.25
4.  Kalo, Ammar   12s/½ 5w/1 1w/0 14s/1 6s/1 9/+ 4.5 14.0 13.00
5.  Hampel, Ernst 9s/1 6w/0 4s/0 8w/0 13w/1 10s/1 12s/1 4.0 13.0 9.00
6.  Roth, Jan 12w/1 5s/1 2s/½ 3w/0 1s/0 4w/0 13/+ 3.5 16.5 11.75
7.  Halfmann, Peter 8s/1 3w/½ 1s/0 15/+ 9/- 9w/1 2s/0 3.5 16.0 11.75
8.  Hörle, Joshua 7w/0 10/- 11/+ 5s/1 10w/1 3s/0 11w/½ 3.5 12.5 10.00
9.  Jurga, Werner 5w/0 11s/½ 12w/½ 16/+ 7/+ 7s/0 4/- 3.0 12.5 9.50
10.  Roth, Christian 3s/0 8/+ 15/+ 2w/0 8s/0 5w/0 14/+ 3.0 12.0 9.50
11.  Angermann, Immo 2s/0 9w/½ 8/- 13s/0 15/+ 14w/1 8s/½ 3.0 8.5 9.00
12.  Kerkhoff, Johannes 6s/0 4w/½ 9s/½ 14w/0 16/+ 13s/½ 5w/0 2.5 9.5 8.50
13.  Hörle, Jeremiah 15w/0 1/- 14s/½ 11w/1 5s/0 12w/½ 6/- 2.0 7.5 5.25
14.  Jedamczik, Kai   16s/0 13w/½ 12s/1 4w/0 11s/0 10/- 1.5 6.5 3.50
15.  Plückelmann, Thomas  13s/1 2w/0 10/- 7/- 11/-     1.0 7.0 3.00
16.  Kukuk, Christian   14w/1 3s/0 9/- 12/-     1.0 6.0 2.50

Die ersten Vier sind für die Verbands-Einzelmeisterschaft 2015 (28.03.-04.04.15) qualifiziert.

OSC-Spieler sind fett gedruckt.

7. (letzte) Runde (19.12.14, 19:00 Uhr)
 Tisch   TNr   Weiß   TWZ   Pkt.    -    TNr   Schwarz   TWZ   Pkt.   Erg. 
1 7.  Eickholt, Marc 1616  (4½)  - 1.  Heinert, Eugen  2087  (5)  0-1 
2 3.  Waschkewitz, Stefan    1762  (4½) - 4.  Halfmann, Peter 1692  (3½)   1-0 
3 8.  Kalo, Ammar 1614 (3½) - 16.  Jurga, Werner   (3)  1-0 kl. 
4 12.  Kerkhoff, Johannes 1405 (2½) - 9.  Hampel, Ernst 1522 (3)  0-1 
5 11.  Hörle, Joshua 1414 (3) - 10.  Angermann, Immo   1520 (2½)  ½-½ 
6 5.  Roth, Jan 1656 (2½) - 13.  Hörle, Jeremiah 1388 (2)  1-0 kl.* 
7 14.  Jedamczik, Kai 1231 (1½) - 15.  Roth, Christian 1231 (2)  0-1 kl.* 

OSC-Spieler sind fett gedruckt.

* Hörle, Je. und Jedamczik haben aus terminlichen Gründen absagen müssen (17.12.14).

 

Entscheidende Partie am Spitzenbrett
6. Runde (05.12.14, 19:00 Uhr)
 Tisch   TNr   Weiß (Name, Vorname)   Pkt.    -    TNr   Schwarz (Name, Vorname)   Pkt.    Erg.  
1 1.  Heinert, Eugen (4) - 3.  Waschkewitz, Stefan  (4½)   1-0 
2 7.  Eickholt, Marc  (3½)  - 11.  Hörle, Joshua (3)  1-0 
3 4.  Halfmann, Peter (2½) - 16.  Jurga, Werner (3)  1-0 
4 5.  Roth, Jan (2½) - 8.  Kalo, Ammar (2½)  0-1 
5 15.  Roth, Christian (2) - 9.  Hampel, Ernst (2)  0-1 
6 13.  Hörle, Jeremiah (1½) - 12.  Kerkhoff, Johannes (2)  ½-½ 
7 10.  Angermann, Immo (1½) - 14.  Jedamczik, Kai (1½)  1-0 

OSC-Spieler sind fett gedruckt.

Kukuk, Christian (18.11.14) und Plückelmann, Thomas (21.11.14) haben nach der 5. Runde ihren Rücktritt vom Turnier erklärt.

 

Siegertrio steht fest - Entscheidung in der letzten Runde

Die ersten Drei können nicht mehr vom Podest verdrängt werden und stehen somit namentlich fest. Lokalmatador Eugen Heinert (5,0 Pkt.), amtierender Bezirks-Dähnepokal-Sieger Stefan Waschkewitz (4,5) und Turnierüberraschung Marc Eickholt (4,5) werden die ersten drei Plätze in der letzten und alles entscheidenden Runde am 19. Dezember 2014 unter sich ausmachen. Allerdings hat nur der Setzlistenerste Heinert in der eigenen Hand, den Titel zu holen, wofür er auch in seiner sechsten Partie im direkten Duell gegen Eickholt gewinnen müsste. Für Spannung im Titeldreikampf ist also auf jeden Fall gesorgt!

Spannend ist auch der Kampf um den vierten und letzten Qualifikationsplatz für die Verbands-Einzelmeisterschaft 2015: Die besten Chancen haben die punktgleichen OSC-Spieler Peter Halfmann und Ammar Kalo (jeweils 3,5).

5. Runde (21.11.14, 19:00 Uhr)
 Tisch   TNr   Weiß (Name, Vorname)   Pkt.    -    TNr   Schwarz (Name, Vorname)   Pkt.   Erg. 
1 3.  Waschkewitz, Stefan  (3½)  - 7.  Eickholt, Marc  (3½)   1-0 
2 1.  Heinert, Eugen (3) - 5.  Roth, Jan (2½)  1-0 
3 4.  Halfmann, Peter (2½) - 16.  Jurga, Werner (2)  0-1 kl.** 
4 11.  Hörle, Joshua (2) - 15.  Roth, Christian (2)  1-0 
5 14.  Jedamczik, Kai (1½) - 8.  Kalo, Ammar (1½)  0-1 
6 9.  Hampel, Ernst (1) - 13.  Hörle, Jeremiah (1½)  1-0 
7 2.  Kukuk, Christian (1) - 12.  Kerkhoff, Johannes (1)  0-1 kl.* 
8 10.  Angermann, Immo (½) - 6.  Plückelmann, Thomas (1)  1-0 kl.* 

OSC-Spieler sind fett gedruckt.

* Kukuk (18.11.14) und Plückelmann (21.11.14) haben ihren Rücktritt vom Turnier erklärt.

** Halfmann (21.11.14; aufgrund eines kurzfristigen Krankenhausaufenthaltes) hat aus gesundheitlichen Gründen absagen müssen. Gute Besserung!

 

Waschkewitz erster alleiniger Tabellenführer

So langsam wurde es ernst im Kampf um den Titel und die Qualifikationsplätze zur Verbands-Einzelmeisterschaft. In der Spitzenpartie zwischen Waschkewitz und Eickholt (jeweils 3,5 Punkte) sollte entschieden werden, ob es zum ersten Mal im Turnierverlauf einen alleinigen Tabellenführer geben würde. Waschkewitz setzte sich in einer sehr interessanten Partie, in der Eickholt nach erster Analyse wohl einen forcierten Gewinnweg ausgelassen hatte, letztendlich durch, um erster Gejagter zu werden. Nach dem Gewinn des Bezirkseinzelpokals in der letzten Saison hat er nun die besten Chancen, den nächsten großen Titel folgen zu lassen und Bezirkseinzelmeister zu werden.

Die 6. und vorletzte Runde findet am Freitag, dem 5. Dezember 2014, statt. Voraussichtlich - die Auslosung bleibt abzuwarten - wird es dann zum vorentscheidenden Duell um die Meisterschaft zwischen besagtem Waschkewitz (4,5) und Heinert (4,0), die sich jüngst in der 1. Runde des Bezirkseinzelpokals (14.11.14) gegenüber saßen, kommen.

4. Runde (07.11.14, 19:00 Uhr)
 Tisch   TNr   Weiß (Name, Vorname) 
  Pkt.     -    TNr   Schwarz (Name, Vorname) 
  Pkt.       Erg.    
1 5.  Roth, Jan (2½) - 7.  Eickholt, Marc (2½)  0-1 
2 15.  Roth, Christian (2) - 3.  Waschkewitz, Stefan (2½)  0-1 
3 8.  Kalo, Ammar (1½) - 1.  Heinert, Eugen (2)  0-1 
4 4.  Halfmann, Peter (1½) - 6.  Plückelmann, Thomas (1)  1-0 kl.* 
5 2.  Kukuk, Christian (1) - 16.  Jurga, Werner (1) 0-1 kl.*
6 9.  Hampel, Ernst (1) - 11.  Hörle, Joshua (1)  0-1 
7 12.  Kerkhoff, Johannes (1) - 14.  Jedamczik, Kai (½)  0-1 
8 13.  Hörle, Jeremiah (½) - 10.  Angermann, Immo (½)  1-0 

OSC-Spieler sind fett gedruckt.

* Kukuk und Plückelmann waren entschuldigt.

 

Schwarzer Freitag für die Weißspieler

In der 4. Runde schafften es die Spieler mit den weißen Steinen nur einmal in sechs gespielten Partien (zwei wurden kampflos entschieden) zu gewinnen. Die übrigen fünf Duelle gingen jeweils an Schwarz - ein schwarzer Freitag für Weiß!

3. Runde (24.10.14, 19:00 Uhr)
 Tisch   TNr   Weiß (Name, Vorname)    Pkt.     -    TNr   Weiß (Name, Vorname)    Pkt.      Erg.   
1 3.  Waschkewitz, Stefan   (2) - 5.  Roth, Jan (2)  ½-½*** 
2 1.  Heinert, Eugen (1) - 4.  Halfmann, Peter (1½)  1-0 
3 7.  Eickholt, Marc (1½) - 2.  Kukuk, Christian (1)  1-0 
4 15.  Roth, Christian (1) - 6.  Plückelmann, Thomas   (1)  1-0 kl.* 
5 8.  Kalo, Ammar (½) - 9.  Hampel, Ernst (1)  1-0 
6 16.  Jurga, Werner (½) - 12.  Kerkhoff, Johannes (½) ½-½**
7 10.  Angermann, Immo (½) - 11.  Hörle, Joshua (0)  0-1 kl.* 
8 14.  Jedamczik, Kai (0) - 13.  Hörle, Jeremiah (0)  ½-½ 

OSC-Spieler sind fett gedruckt.

* Plückelmann und Angermann waren entschuldigt.

** Die Paarung Jurga - Kerkhoff wurde am Mittwoch, dem 15. Oktober 2014, vorgespielt.

*** Spielleiterentscheid nach dem Antrag auf Remis von Waschkewitz im 97. (!) Zug dieser Mammutpartie

Offizielle Turnierseite

 

Spitzenpartie der 3. Runde
2. Runde (19.09.14, 19:00 Uhr)
 Tisch   TNr   Weiß (Name, Vorname) 
  Pkt.     -    TNr   Schwarz (Name, Vorname)    Pkt.    Erg. 
1 6.  Plückelmann, Thomas   (1) - 3.  Waschkewitz, Stefan   (1) 0-1**
2 4.  Halfmann, Peter (1) - 7.  Eickholt, Marc (1) ½-½
3 9.  Hampel, Ernst (1) - 5.  Roth, Jan (1) 0-1
4 1.  Heinert, Eugen (0) - 13.  Hörle, Jeremiah (0)  1-0 kl.* 
5 2.  Kukuk, Christian (0) - 14.  Jedamczik, Kai (0) 1-0
6 12.  Kerkhoff, Johannes (0) - 8.  Kalo, Ammar (0) ½-½
7 10.  Angermann, Immo (0) - 16.  Jurga, Werner (0) ½-½
8 15.  Roth, Christian (0) - 11.  Hörle, Joshua (0) 1-0 kl.*

OSC-Spieler sind fett gedruckt.

* Hörle, Je. und Hörle, Jo. waren entschuldigt.

** Schiedsrichterentscheid infolge der Remisreklamation von Plückelmann (22.09.14)

Offizielle Turnierseite

 

2. Runde: Blick in den Turnierraum

1. Runde (Freitag, 05.09.14, 19:00 Uhr)
 Tisch   TNr   Weiß (Name, Vorname)   TWZ    -    TNr   Schwarz (Name, Vorname)   TWZ   Ergebnis 
1 3.  Waschkewitz, Stefan  1762 - 10.  Angermann, Immo 1520 1-0
2 11.  Hörle, Joshua 1414 - 4.  Halfmann, Peter 1692 0-1
3 5.  Roth, Jan 1656 - 12.  Kerkhoff, Johannes 1405 1-0
4 13.  Hörle, Jeremiah 1388 - 6.  Plückelmann, Thomas  1624 0-1
5 7.  Eickholt, Marc 1616 - 15.  Roth, Christian 1231 1-0
6 16.  Jurga, Werner --- - 9.  Hampel, Ernst 1522 0-1

Heinert, Eugen (2087); Kukuk, Christian (1836); Kalo, Ammar (1614) und Jedamczik, Kai (1231) setzten in der 1. Runde aus und steigen in der 2. Runde ins Turnier ein.

OSC-Spieler sind fett gedruckt.

Offizielle Turnierseite

Rangliste nach der 7. Runde
 Rang   Name, Vorname  TWZ   Verein  Punkte   PktSu    SoBe  
1.  Heinert, Eugen  2087   OSC 6.0 21.0 24.00
2.  Waschkewitz, Stefan 1762  SG Duisburg-Nord 5.5 23.5 17.50
3.  Eickholt, Marc 1616  ESK Wedau-Bissingheim 4.5 21.0 13.25
4.  Kalo, Ammar 1614  OSC 4.5 14.0 13.00
5.  Hampel, Ernst 1522  SG Duisburg-Nord 4.0 13.0 9.00
6.  Roth, Jan 1656  OSC 3.5 16.5 11.75
7.  Halfmann, Peter 1692  OSC 3.5 16.0 11.75
8.  Hörle, Joshua 1414  OSC 3.5 12.5 10.00
9.  Jurga, Werner    OSC 3.0 12.5 9.50
10.  Roth, Christian 1231  OSC 3.0 12.0 9.50
11.  Angermann, Immo 1520  OSC 3.0 8.5 9.00
12.  Kerkhoff, Johannes 1405  OSC 2.5 9.5 8.50
13.  Hörle, Jeremiah 1388  OSC 2.0 7.5 5.25
14.  Jedamczik, Kai 1231  OSC 1.5 6.5 3.50
15.  Plückelmann, Thomas  1624  SG Duisburg-Nord 1.0 7.0 3.00
16.  Kukuk, Christian 1836  PSV Duisburg 1.0 6.0 2.50

Die ersten Vier sind für die Verbands-Einzelmeisterschaft 2015 (28.03.-04.04.15) qualifiziert.

Inoffizielle DWZ-Auswertung
 Nr.   Name, Vorname  DWZ alt   Niveau   Pkt. Ist   Pkt. Soll   Leistung   DWZ neu   Differenz 
1.  Heinert, Eugen 2087 1668 5/5 4.62 2345 2094 +7
2.  Kukuk, Christian 1836 1464 1/2 1.75   1817 -19
3.  Waschkewitz, Stefan 1762 1640 5½/7 4.51 1870 1786 +24
4.  Halfmann, Peter 1692 1720 1½/4 1.91 1633 1680 -12
5.  Roth, Jan 1656 1668 2½/6 3.04 1611 1642 -14
6.  Plückelmann, Thomas  1624 1575 1/2 1.11   1621 -3
7.  Eickholt, Marc 1616 1676 4½/7 3.05 1778 1655 +39
8.  Kalo, Ammar 1614 1596 3½/5 2.74 1745 1636 +22
9.  Hampel, Ernst 1522 1461 3/6 3.48 1461 1508 -14
10.  Angermann, Immo 1520 1469 1½/4 2.29 1382 1494 -26
11.  Hörle, Joshua 1414 1527 2½/5 1.79 1527 1437 +23
12.  Kerkhoff, Johannes 1405 1498 1/5 1.91 1258 1375 -30
13.  Hörle, Jeremiah 1388 1477 2/5 1.92 1405 1390 +2
14.  Jedamczik, Kai 1231 1553 1½/5 1.18 1404 1250 +19
15.  Roth, Christian 1231 1579 0/4 0.70 902 1211 -20
16.  Jurga, Werner   1535 1/4 1.00      

Die offizielle DWZ-Auswertung wird in Kürze in der DWZ-Datenbank veröffentlicht.

Teilnehmerliste (sortiert nach TWZ)

... folgt!

Rückblick: Bezirks-Einzelmeisterschaft 2013 (13.09.-13.12.13)

Offizielle Turnierseite

Alle Partien (im pgn-Format, zum Herunterladen und Nachspielen)

Offizielle DWZ-Auswertung (siehe auch unten)

Termine: jeweils freitags, 19.00 Uhr

Endstand (nach der 7. Runde)
 Rang   TNr   Teilnehmer  TWZ   Sp.   S   R   N    Pkt.    PktSu   SoBerg 
1. 4.  Zielinski, Werner 1965 7 4 3 0 5.5 22.5 19.50
2. 2.  Sponheim, Marko  2040  7 4 2 1 5.0 21.0 18.50
3. 5.  Meinert, Thomas 1895 7 4 2 1 5.0 18.5 18.25
4. 6.  Schultke, Alfred 1814 7 3 3 1 4.5 19.0 13.75
5. 11.  Scharrenbroich, Torsten   1522 7 3 2 2 4.0 15.5 12.25
6. 7.  Grigat, Klaus 1800 7 2 3 2 3.5 17.5 10.25
7. 8.  Halfmann, Peter 1724 7 2 3 2 3.5 14.0 11.50
8. 10.  Hoppe, Norbert 1654 7 3 1 3 3.5 11.5 7.50
9. 9.  Plückelmann, Thomas 1669 7 2 2 3 3.0 12.0 7.00
10. 3.  Leers-Fischer, Hans 1963 7 3 0 4 3.0 12.0 6.00
11. 12.  Hampel, Ernst 1443 7 1 1 5 1.5 4.5 3.00
12. 1.  Visser, Dirk 2044 3 0 0 3 0.0 0.0 0.00

* nach der kampflosen Niederlage in der 3. Runde aus dem Turnier ausgeschieden

7. (letzte) Runde (13.12.13)
 Nr  TNr  Teilnehmer Pkt.  —  TNr  Teilnehmer Pkt.   Erg.   
1 4.  Zielinski, W.  (4½)  11.  Scharrenbroich, T.   (4)  1-0  
2 5.  Meinert, T.  (4) 8.  Halfmann, P.  (3½)  1-0  
3 2.  Sponheim, M.  (4) 3.  Leers-Fischer, H. (3) 1-0  
4 6.  Schultke, A. (3) 9.  Plückelmann, T. (3) 1-0  kl. 
5 12.  Hampel, E. (1) 7.  Grigat, K. (3) ½-½  
6 10.  Hoppe, N.   (2) spielfrei

 

Werner Zielinski zum ersten Mal Bezirkseinzelmeister

Die Bezirkseinzelmeisterschaft 2013 ist beendet und entschieden: Neuer Bezirkseinzelmeister ist Werner Zielinski (SG Meiderich/Ruhrort), der als einziger Teilnehmer ungeschlagen blieb. Damit konnte sich Zielinski zum ersten Mal in die Liste der Bezirkseinzelmeister eintragen - herzlichen Glückwunsch!

Neben dem Meister haben sich Vizemeister Marko Sponheim (PSV Duisburg), der Drittplatzierte Thomas Meinert (SG Meiderich/Ruhrort) sowie der Viertplatzierte Alfred Schultke (SVG Meiderich 23) für die Verbandseinzelmeisterschaft 2014, die in den Osterferien stattfindet, qualifiziert.

Der einzige OSC-Teilnehmer, Peter Halfmann, wurde Siebter. In der Schlussrunde musste er gegen Meinert seine einzige Turnierniederlage - die gesundheitsbedingte kampflose Niederlage in der 2. Runde ausgenommen - hinnehmen.

6. Runde (29.11.13)
 Nr  TNr  Teilnehmer Pkt.  —  TNr  Teilnehmer Pkt.   Erg.  
1 11.  Scharrenbroich, T.  (3) 2.  Sponheim, M.   (4)  1-0
2 6.  Schultke, A.  (3) 4.  Zielinski, W.  (4) ½-½
3 5.  Meinert, T.  (3) 7.  Grigat, K. (3) 1-0
4 8.  Halfmann, P.  (2½)  10.  Hoppe, N.  (2½)  1-0
5 3.  Leers-Fischer, H. (2) 12.  Hampel, E. (1) 1-0
6 9.  Plückelmann, T. (2) spielfrei
5. Runde (15.11.13)
 Nr  TNr  Teilnehmer Pkt.  —  TNr  Teilnehmer Pkt.   Erg.  
1 4.  Zielinski, W.  (3½)  2.  Sponheim, M.  (3½)  ½-½
2 6.  Schultke, A. (2½) 5.  Meinert, T. (2½) ½-½
3 7.  Grigat, K. (2½) 8.  Halfmann, P. (2) ½-½
4 9.  Plückelmann, T. (1½) 10.  Hoppe, N. (2) ½-½
5 12.  Hampel, E. (1) 11.  Scharrenbroich, T.   (2) 0-1
6 3.  Leers-Fischer, H.   (1) spielfrei
4. Runde (25.10.13)
 Nr  TNr  Teilnehmer Pkt.  —  TNr  Teilnehmer Pkt.   Erg.  
1 2.  Sponheim, M.  (2½)  6.  Schultke, A.  (2½)  1-0
2 4.  Zielinski, W. (2½) 7.  Grigat, K. (2½) 1-0
3 9.  Plückelmann, T.  (1½) 5.  Meinert, T. (1½) 0-1
4 8.  Halfmann, P. (1½) 11.  Scharrenbroich, T.  (1½)  ½-½ 
5 10.  Hoppe, N. (1) 3.  Leers-Fischer, H. (1) 1-0
6 12.  Hampel, E. (0) spielfrei

Die Paarungen an den Tischen 1 und 2 wurden am Freitag, dem 18. Oktober 2013, vorgespielt.

3. Runde (11.10.13)
 Nr  TNr  TeilnehmerPkt. —  TNr  TeilnehmerPkt. Erg.  
1 7.  Grigat, K. (2)  —  6.  Schultke, A. (2) ½-½  
2 5.  Meinert, T.  (1½)   —  2.  Sponheim, M.  (1½)  0-1  
3 3.  Leers-Fischer, H. (1)  —  4.  Zielinski, W. (1½) 0-1  
4 11.  Scharrenbroich, T.   (1)  —  9.  Plückelmann, T.   (1) ½-½  
5 1.  Visser, D. (0)  —  8.  Halfmann, P. (½) 0-1  kl. 
6 10.  Hoppe, N. (0)  —  12.  Hampel, E. (0) 1-0  

Visser ist nach der kampflosen Niederlage aus dem Turnier ausgeschieden.

2. Runde (27.09.13)
 Nr 
 TNr 
 Teilnehmer  Pkt. 
 — 
 TNr 
 Teilnehmer  Pkt. 
 Erg. 
 
1 6.  Schultke, A. (1)  —  3.  Leers-Fischer, H.    (1) 1-0  
2 4.  Zielinski, W. (1)  —  5.  Meinert, T. (1) ½-½  
3 7.  Grigat, K. (1)  —  8.  Halfmann, P. (½) 1-0  kl. 
4 2.  Sponheim, M. (½)  —  1.  Visser, D. (0) 1-0  
5 9.  Plückelmann, T. (0)  —  12.  Hampel, E. (0) 1-0  
6 11.  Scharrenbroich, T.    (0)  —  10.  Hoppe, N. (0) 1-0  
1. Runde (13.09.13)
 Nr   TNr 
 Teilnehmer DWZ   — 
 TNr 
 Teilnehmer DWZ    Erg.  
1 1.  Visser, Dirk 2044    7.  Grigat, Klaus 1787 0-1
2 8.  Halfmann, Peter 1738    2.  Sponheim, Marko 2036 ½-½
3 3.  Leers-Fischer, Hans   1963    9.  Plückelmann, Thomas 1669 1-0
4 10.  Hoppe, Norbert 1654    4.  Zielinski, Werner 1955 0-1
5 5.  Meinert, Thomas 1887    11.  Scharrenbroich, Torsten   1552 1-0
6 12.  Hampel, Ernst 1443    6.  Schultke, Alfred 1814 0-1
Teilnehmerliste (sortiert nach DWZ)
 Rg   Teilnehmer   DWZ   Verein 
1  Visser, Dirk 2044  SG Meiderich/Ruhrort  
2  Sponheim, Marko 2036  PSV Duisburg
3  Leers-Fischer, Hans  1963  SG Meiderich/Ruhrort
4  Zielinski, Werner 1955  SG Meiderich/Ruhrort
5  Meinert, Thomas 1887  SG Meiderich/Ruhrort
6  Schultke, Alfred 1814  SVG Meiderich 23
7  Grigat, Klaus-Dieter  1787  SG Meiderich/Ruhrort
8  Halfmann, Peter 1738  OSC Rheinhausen
9  Plückelmann, Thomas  1669  SG Duisburg-Nord
10  Hoppe, Norbert 1654  SG Meiderich/Ruhrort
11  Scharrenbroich, Torsten  1552  SG Meiderich/Ruhrort
12  Hampel, Ernst 1443  SG Duisburg-Nord
DWZ-Auswertung
 Spielername DWZ alt  Erg.    Leistung    Niveau  DWZ neu+/-
 Grigat,Klaus-Dieter   SC     1800 -133    2½/6  1752 1814   1792 -134   -8
 Halfmann,Peter SC 1724 -  90 2½/5 1783 1782 1733 -  91 +9
 Hampel,Ernst SC 1443 -  90 ½/6 1300 1737 1425 -  91 -18
 Hoppe,Norbert SC 1654 -  45 2½/6 1638 1714 1651 -  46 -3
 Leers-Fischer,Hans SC 1963 -184 2/6 1613 1764 1913 -185   -50  
 Meinert,Thomas SC 1895 -142 5/7 1977 1791 1909 -143 +14
 Plückelmann,Thomas SC 1669 -  85 2/5 1602 1695 1658 -  86 -11
 Scharrenbroich,Torsten   SC 1522 -  54 4/7 1835 1770 1591 -  55 +69
 Schultke,Alfred SC 1814 -  44 3½/6 1939 1851 1836 -  45 +22
 Sponheim,Marko SC 2040 -198 5/7 2037 1847 2039 -199 -1
 Visser,Dirk SC 2044 -268 0/2   1920 2011 -269 -33
 Zielinski,Werner SC 1965 -171 5½/7 2074 1813 1982 -172 +17