Eilmeldung: OSC I krönt herausragende Saison mit voraussichtlichem Aufstieg!

8. Runde: OSC I - SV Wesel (07.04.19, 11:00 Uhr)
 Brett   RgNr   OSC I  DWZ   —   RgNr   SV Wesel  DWZ   4½:3½ 
1 1  Heinert, Eugen 2180 - 2  Bohnes, Dieter 2151 ½ : ½
2 2  Heinert, Alex  2033  - 3  Dickmann, Thomas   1988 1 : 0
3 4  Jentzsch, David 1950 - 4  Fleuren, Jan 2102 0 : 1
4 5  Mohrholz, Stefan 1970 - 6  Krebel, Christoph 1862 ½ : ½
5 6  Emeljanov, Anatolij 1802 - 7  Jacobi, Niklas 1825 0 : 1
6 7  Vijayakumar, Prusoth   1830 - 1001  Schilberg, Ingo 1831 1 : 0
7 8  Fehmers, Werner 1752 - 1002  Heirich, Manuel 1818 ½ : ½
8 10  Schanzenbach, Heiko 2047 - 16  Vegera, Aleksandr   1719 1 : 0
   Ø 1946     Ø 1912   

Alle (Einzel-)Ergebnisse der 8. Runde

SV Wesel: Mannschaftskader (inkl. Einzelergebnissen) und Vereinshomepage

Achtung: vereinbarter Beginn um 11:00 Uhr!

 

Fakten zur Krönung der ohnehin schon herausragenden Saison der 1. Mannschaft:

Saisonbilanz: Mit diesem spannenden Heim- und sechsten Saisonsieg im achten Spiel gegen den vor dieser Runde punktgleichen und nun alleinigen drittplatzierten SV Wesel festigte OSC I seinen hervorragenden 2. Platz (12 Mannschafts-, 37½ Brettpunkte) und sicherte sich theoretisch den 3. Platz, realistisch gesehen angesichts des Vorsprungs von zwei Mannschafts- und gleich sechs Brettpunkten sowie des nun gewonnenen direkten Vergleichs sogar den 2. Platz und damit sowohl die Vizemeisterschaft als auch den ausgeschriebenen Aufstieg in die Regionalliga (Plätze 1-4 als direkte Aufsteiger) - Gratulation!

Heimbilanz: Dieser Heimsieg war bereits der fünfte in Folge, so dass OSC I in allen fünf Heimspielen in dieser Saison ohne (Mannschafts-)Verlustpunkt verblieb - Gratulation!

Siegesserie: Dieser Heimsieg war bereits der vierte Saisonsieg in Folge, was OSC I weder in der letzten Aufstiegssaison 2007/2008 noch der historisch wohl besten Saison überhaupt, 3. Platz in der Regionalliga 2011/2012 mit großen Meisterschafts- und Aufstiegschancen, gelungen war - Gratulation!

Einzelbilanz: Die effektivsten Punktesammler von OSC I sind Alex Heinert (4/5 ohne Niederlage am 2. Brett), Stefan Mohrholz (5/7 ohne Niederlage am 5. und 4. Brett) und Jens Peters (4/6 am 3. und 2. Brett) - Gratulation! Mehr als 50% der möglichen Punkte holten auch Eugen Heinert (4½/8 am 1. Brett), Anatolij Emeljanov (3/5 am 6., 5. und 4. Brett) und Prusoth Vijayakumar (4/7 am 6. und 7. Brett). Alle (Stamm-)Ersatzspieler aus unteren Mannschaften holten zusammen 5½/10 Punkten.

Einzelserien: Saisonübergreifend ist Alex Heinert in der Mannschaft bereits seit elf Partien, in denen er, sage und schreibe, neun Punkte holte und nur vier Punkteteilungen zuließ, ungeschlagen. Darüber hinaus verlor er in den letzten 29 Turnierpartien keine einzige und holte insgesamt, sage und schreibe, 25½ Punkte! Seine letzte Niederlage in einer Turnierpartie erlitt er am 12. November 2017. Stefan Mohrholz hatte in den letzten 17 Partien in der Mannschaft nur ein einziges Mal das Nachsehen (15. April 2018) und holte elf Punkte. Gratulation an unsere Serientäter!

Gratulation zu dieser Ausnahmesaison an die gesamte Mannschaft und den gesamten Verein! (eh, 11.04.19, 01:30 Uhr)

Nachtrag - Aufsteiger und Absteiger: Einige Saisonentscheidungen sind bereits gefallen. Aus unserer Verbandsligagruppe II stehen mit dem vor dieser Saison deutlich verstärkten und überragenden Meister VfSuF Düsseldorf-Süd mit einer makellosen 16:0-Bilanz und OSC I - Ausgerechnet in der letzten Runde treffen diese Mannschaften in einem für die Tabelle quasi bedeutungslosen Spiel aufeinander. - zwei Aufsteiger in die neue Regionalliga 2019/20 vorzeitig fest, wenn es bei der Aufstiegsregelung in der Ausschreibung bleibt, was demnächst endgültig entscheiden wird und sehr wahrscheinlich ist. Die übrigen beiden Aufsteiger werden erst in der letzten Runde ermittelt. Infrage kommen nicht weniger als fünf Mannschaften: SV Wesel (aktuell 3.), Elberfelder SG II (4.), SG Meiderich/Ruhrort (5.), SC Erkrath (6.) und SF Vonkeln (7.). Während SV Wesel den abstiegsgefährdeten Ratinger SK III empfängt, gibt es mit SC Erkrath - Elberfelder SG II und SF Vonkeln - SG Meiderich/Ruhrort zwei direkte Duelle. Der Tabellen-5. wird einen Stichkampf um den Aufstieg gegen den Tabellen-5. aus der anderen Gruppe spielen müssen bzw. dürfen. Im Tabellenkeller liefern sich Ratinger SK III (9., auswärts beim SV Wesel) und SF Heinsberg (10., zuhause gegen SG Hochneukirch), denen der zweite Abstieg in Folge droht, dagegen ein Fernduell gegen den Abstieg - Spannung ist also garantiert.

In der Verbandsligagruppe I stehen mit dem Lokalrivalen PSV Duisburg und den Schachfüchsen Kempen, die bereits nach der letzten Saison aus der Verbandsklasse aufgestiegen sind, ebenfalls zwei Aufsteiger vorzeitig fest. Dem Tabellen-3. Ratinger SK II reichen im Heimspiel gegen SC Kevelaer bereits zwei Brettpunkte, um sicher aufzusteigen. Die punktgleichen SG Solingen IV (4.) und Düsseldorfer SV (5.) liefern sich ein direktes Duell, wer der wahrscheinlich letzte direkte Aufsteiger wird. Am Ende Tabellen-5. können theoretisch noch nicht weniger als fünf Mannschaften werden. Mit dem Düsseldorfer Oberbilker SV steht der Absteiger bereits fest. (eh, 15.04.19, 22:10)

Große, 20-teilige Fotogalerie siehe unten.

Zum Spielbericht des SV Wesel

Neu: verfügbare Spielberichte der übrigen Paarungen der vorletzten Runde für Interessenten:

VfSuF Düsseldorf-Süd (gegen SG Hochneukirch) / SF Vonkeln & Elberfelder SG II (Wuppertaler Stadtderby) / Ratinger SK III (gg. SC Erkrath) / ggf. SG Meiderich/Ruhrort (gg. SF Heinsberg)

Spielplan: Termine und Gegner

OSC I spielt in dieser Saison 2018/19 in der Verbandsliga, Gruppe 2.

 Runde   Termin (H/G*)   Gegner   Bemerkung   Ergebnis 
1 23.09.2018 (H) SF Heinsberg Absteiger aus der Regionalliga 6 : 2 !
2 14.10.2018 (G) SF Vonkeln   3½:4½
3  18.11.2018, 13:00 Uhr (H)**  SC Erkrath  Aufsteiger aus der Verbandsklasse  5 : 3
4 09.12.2018 (G) Elberfelder SG II   3 : 5
5 13.01.2019 (H)  SG Meiderich/Ruhrort  Stadtderby!  4½:3½ 
6 17.02.2019 (G) SG Hochneukirch   6½:1½ !
7 17.03.2019 (H) Ratinger SK III   4½:3½
8  07.04.2019, 11:00 Uhr (H)***  SV Wesel   4½:3½
9 12.05.2019 (G) SF Düsseldorf-Süd   2½:5½

Spielbeginn ist grundsätzlich um 10:00 Uhr (Ausnahme siehe 3. Runde am 18.11.2018).

* Heim- (H) oder Gastspiel (G)

** Achtung: Beginn um 13:00 Uhr wegen Volkstrauertags!

*** Achtung: vereinbarter Beginn um 11:00 Uhr!

Zurück