Ergebnisse der Woche vom 23. bis zum 29. April 2018 (letzte Aktualisierung: 01.05.18, 16:50 Uhr)

Mülheimer Stadtmeisterschaft 2018, 7. (letzte) Runde (Mo., 23.04.18, 19:30 Uhr)

OSC-Teilnehmer: Anatolij Emeljanov, Eugen Heinert und Alfred Oberst

 

Topaktuell - 7. Runde:

1 FM Kaufeld, J. (DWZ 2226, Oberhausener SV) - Eugen (5/6; 2187) ½-½

3 Vasiljev, J. (2001, SF Moers) - Anatolij (4/6; 1821) 1-0

18 Schlepütz, V. (1423, SF Essen-Katernberg) - Alfred (2/6; 1320) 1-0

 

Offizielle Turnierseite

Neu: offizielle DWZ-Auswertung (am 25.04.18 veröffentlicht)

Ausrichter (SV Mülheim-Nord)

• Finale der Vereinsmeisterschaft, 7. (letzte) Runde (Fr., 27.04.18, 19:00 Uhr)

Finale: 7. (letzte) Runde komplett (27.04.18, 19:00 Uhr)

Auslosung 7. (letzte) Runde (am 14.04.18 durchgeführt und veröffentlicht)

Achtung: Im Gegensatz zu den übrigen Runden konnten Partien der letzten Runde nicht nach-, sondern nur vorgeholt werden, z.B. am Freitag, dem 20. April 2018.

 Tisch   TlnNr   Teilnehmer (Weiß)    TWZ   Pkt.   —   TlnNr   Teilnehmer (Schwarz)    TWZ   Pkt.   Ergebnis   (ggf.) Termin** 
1 6.  Fehmers, Werner 1818  (3½)  - 1.  Heinert, Eugen 2149 (5) ½ - ½  
2 2.  Mroczek, Mathias  2068  (4) - 3.  Jentzsch, David 1923 (4) 1 - 0  
3 4.  Mohrholz, Stefan 1913 (3½) - 5.  Vijayakumar, Prusoth    1856   (3½)  1 - 0 kl.*  
4 9.  Ehrentraut, Andreas   1778 (3½) - 15.  Jurga, Werner 1296 (3) 1 - 0  
5 10.  Ciglenecki, Ignaz 1734 (3) - 11.  Reisloh, Carsten 1717 (3) 0 - 1 20.04.18***
6 8.  Emeljanov, Anatolij   1792 (2) - 14.  Kerkhoff, Johannes 1309 (1½) 1 - 0  
7 16.  Oberst, Alfred 1281 (2) - 13.  Koprivica, Slobodan 1455 (1½) 0 - 1  

Der Mitführende Kindermann (5) konnte aus terminlichen Gründen leider nicht mitausgelost werden.

* entschuldigt

** bei Verlegungen

*** Vorholtermin nach Vereinbarung: vereinbarter Beginn um 19:00 Uhr

Letzter Spieltermin: Freitag, 27. April 2018 (Achtung: kein Nachspielen möglich!).

 

6-teilige Fotogalerie, Abschlussbericht (Nachtrag vom 01.05.18) und Endstände (Fortschrittstabelle, Rangliste und inoffizielle DWZ-Auswertung) siehe unten.

Abschlussbericht

Eugen zum sechsten Mal Vereinsmeister

Bei der jüngst zu Ende gegangenen Vereinsmeisterschaft konnte sich Eugen seinen sechsten Titel sichern. Dabei gewann er fünf seiner Titel in den letzten sechs Jahren, wobei seine Siegesserie nur durch die Nichtaustragung der Vereinsmeisterschaft 2015/2016 unterbrochen wurde. Mit vier Siegen aus den ersten vier Runden gegen wahrlich nicht schwache Gegner setzte er sich souverän an die Spitze. In der fünften Runde trat sein nominell schärfster Rivale Mathias nicht gegen ihn an, so dass Eugen sich weiter von den Verfolgern absetzte. Kurioserweise wurden die beiden in der folgenden Runde erneut gegeneinander gelost. Diesmal setzte sich Mathias durch und hätte damit den Titelkampf wieder spannend machen können. Dieter zog nämlich mit dem fünften Sieg im sechsten Spiel bei einer Niederlage gegen Eugen mit dem alten und neuen Vereinsmeister gleich, hatte dann aber das Pech, in der Schlussrunde aus Termingründen aussetzen zu müssen. Somit konnte Eugen nach Punkten zwar noch eingeholt, aber aufgrund der Summenwertung nicht mehr von der Spitze verdrängt werden. Mit einem Remis gegen Werner F. erspielte er sich am Ende einen halben Zähler Vorsprung. Obwohl er zur Schlussrunde nicht antreten konnte, rettete Dieter mit einem halben Zähler Rückstand die Vizemeisterschaft vor unserem Neuzugang Mathias. Letzterer sorgte für eine Kuriosität, da er aus seinen gespielten Partien eine 100%-Erfolgsquote erzielte, aber dennoch nicht den Titel gewann. Sein Einsteigen in der zweiten Runde und die eingangs erwähnte kampflose Niederlage gegen Eugen verhinderten dies. Immerhin schaffte er es mit einem Sieg im abschließenden Verfolgerduell gegen David noch auf das Podest. Mit insgesamt 16 Teilnehmern können die Organisatoren, allen voran unser 1. Spielleiter Andreas, zufrieden sein. Für die kommende Saison ist zu hoffen, dass die Anzahl der kampflos gewerteten Partien reduziert werden kann. (Carsten Reisloh, 01.05.18)

Endstände (am 28.04.18 aktualisiert)

Fortschrittstabelle (nach der 7. Runde)

 Rang   Teilnehmer  TWZ  1 2 3 4 5 6 7  Punkte   PktSu   SoBerg 
1.  Heinert, Eugen 2149 4w1 2s1 9w1 6s1 3/+ 3w0 7s½ 5.5 25.5 25.00
2.  Kindermann, Dieter 1813 15s1 1w0 14s1 5w1 6w1 8s1   5.0 21.0 14.50
3.  Mroczek, Mathias  2068    16/+ 11s1 7w1 1/- 1s1 6w1 5.0 18.0 18.00
4.  Ehrentraut, Andreas 1778 1s0 15w1 5s½ 11w1 9w1 6s0 12w1 4.5 16.5 12.00
5.  Mohrholz, Stefan 1913 8w0 13s1  4w½  2s0 15w1 10s1 9/+ 4.5 14.5 11.75
6.  Jentzsch, David 1923 11s1 10w1 7s1 1w0 2s0 4w1 3s0 4.0 20.0 14.00
7.  Fehmers, Werner 1818  13w1  8s1 6w0 3s0 10w1 9s½ 1w½ 4.0 17.5 13.50
8.  Reisloh, Carsten 1717 5s1 7w0 10s0 12w1 14s1 2w0 11s1 4.0 15.0 10.50
9.  Vijayakumar, Prusoth   1856 16s1 14w1 1s0 10w1 4s0 7w½ 5/- 3.5 18.0 9.50
10.  Emeljanov, Anatolij 1792 12w1 6s0 8w1 9s0 7s0 5w0 15w1 3.0 13.0 7.50
11.  Ciglenecki, Ignaz 1734 6w0 12s1 3w0 4s0 13s1 + 8w0 3.0 11.0 7.00
12.  Jurga, Werner 1296 10s0  11w0  13w1 8s0 + 14w1 4s0 3.0 10.0 5.50
13.  Koprivica, Slobodan 1455 7s0 5w0 12s0 16/+  11w0  15s½ 14s1 2.5 6.0 3.50
14.  Oberst, Alfred 1281 + 9s0 2w0 15s1 8w0 12s0  13w0  2.0 11.0 4.00
15.  Kerkhoff, Johannes 1309 2w0 4s0 16/+  14w0  5s0  13w½  10s0 1.5 6.0 3.00
16.  Hauffe, Frank 1644 9w0 3/- 15/- 13/-       0.0 0.0 0.00

* Feinwertungen: PktSu=Punktesumme; SoBe=Sonneborn-Berger-Wertung

 

Rangliste (nach der 7. Runde)

 Rang   Teilnehmer  TWZ   S   R   N   Punkte   PktSu   SoBerg 
1.  Heinert, Eugen 2149 5 1 1 5.5 25.5 25.00
2.  Kindermann, Dieter 1813 5 0 1 5.0 21.0 14.50
3.  Mroczek, Mathias 2068 5 0 1 5.0 18.0 18.00
4.  Ehrentraut, Andreas 1778 4 1 2 4.5 16.5 12.00
5.  Mohrholz, Stefan 1913 4 1 2 4.5 14.5 11.75
6.  Jentzsch, David 1923 4 0 3 4.0 20.0 14.00
7.  Fehmers, Werner 1818 3 2 2 4.0 17.5 13.50
8.  Reisloh, Carsten 1717 4 0 3 4.0 15.0 10.50
9.  Vijayakumar, Prusoth   1856 3 1 3 3.5 18.0 9.50
10.  Emeljanov, Anatolij 1792 3 0 4 3.0 13.0 7.50
11.  Ciglenecki, Ignaz 1734 3 0 4 3.0 11.0 7.00
12.  Jurga, Werner 1296 3 0 4 3.0 10.0 5.50
13.  Koprivica, Slobodan 1455 2 1 4 2.5 6.0 3.50
14.  Oberst, Alfred 1281 2 0 5 2.0 11.0 4.00
15.  Kerkhoff, Johannes 1309 1 1 5 1.5 6.0 3.00
16.  Hauffe, Frank 1644 0 0 4 0.0 0.0 0.00

 

Inoffizielle DWZ-Auswertung (nach der 7. Runde)

 #   Teilnehmer  TWZ*   Niveau*   Pkt. Ist / Soll   Partien   Leistung   DWZ neu*   Veränderung 
1.  Heinert, Eugen 2149 1876 4.5 4.91 6 2069 2140 -9
2.  Kindermann, Dieter 1813 1715 5.0 3.39 6 1988 1853 40
3.  Mroczek, Mathias 2068 1906 4.0 2.77 4 2583 2096 28
4.  Ehrentraut, Andreas 1778 1740 4.5 3.58 7 1842 1800 22
5.  Mohrholz, Stefan 1913 1644 3.5 4.66 6 1701 1886 -27
6.  Jentzsch, David 1923 1879 4.0 3.93 7 1929 1924 1
7.  Fehmers, Werner 1818 1851 4.0 3.20 7 1901 1837 19
8.  Reisloh, Carsten 1717 1664 4.0 3.73 7 1714 1723 6
9.  Vijayakumar, Prusoth   1856 1744 3.5 3.65 6 1801 1853 -3
10.  Emeljanov, Anatolij 1792 1690 3.0 4.04 7 1640 1767 -25
11.  Ciglenecki, Ignaz 1734 1706 2.0 3.11 6 1581 1705 -29
12.  Jurga, Werner 1296 1626 2.0 1.03 6 1501 1328 32
13.  Koprivica, Slobodan 1455 1559 1.5 2.45 6 1366 1425 -30
14.  Oberst, Alfred 1281 1574 1.0 1.32 6 1301 1271 -10
15.  Kerkhoff, Johannes 1309 1672 0.5 1.00 6 1271 1293 -16
16.  Hauffe, Frank 1644 1856 0.0 0.23 1   1636 -8

* TWZ=DWZ zu Turnierbeginn; Niveau=DWZ-Durchschnitt der Gegner; DWZ neu=DWZ nach dem Turnier, TWZ vorausgesetzt

2. Borkener Jugendopen (nahe Bocholt; Sa., 28.04.18, 10:30 Uhr)

Offenes Jugend-Schnellschachturnier im Rahmen des SJNRW-Grand-Prix 2017/18, sieben Altersklassen: U8, U10, U12, U14, U16, U18 und Ü18/Betreuer, jeweils 9 Runden (U8: 7 Runden) im Schweizer System, 13 Minuten plus 2 Sekunden/Zug pro Spieler und Partie, maximal 120 Teilnehmer, Anmeldeschluss/Einschreibung am Turniertag um 10:00 Uhr vorort, Siegerehrung gegen 17 Uhr

OSC-Teilnehmer: Lam Phuc Doan (U14)

 

Lam Phuc gewinnt das U14-Turnier beim 2. Borkener Jugendopen

Unser Einzelkämpfer konnte einmal mehr seine Schnellschachkünste unter Beweis stellen und einen beeindruckenden Start-Ziel-Sieg einfahren: Mit perfekten 9/9 Punkten holte er sich souverän den Turniersieg im gut besetzten U14-Turnier beim 2. Borkener Jugendopen. Wir gratulieren herzlich zu dieser tollen Leistung, weiter so! (Eugen Heinert, 28.04.18)

 

Turnierseite

Endstand U14

Vorläufige Teilnehmerliste (Stand: 24.04.18)

Ausschreibung (Turnier)

Ausschreibung (SJNRW-Grand-Prix 2017/18)

Veranstalter (TV Borken - Schachabteilung)

Verbandsklasse, Gruppe III, 7. Runde (So., 29.04.18, 10:00 Uhr)

OSC II spielte sein Heimspiel gegen den SV Wesel II auf Anfrage der Gäste bereits am 25. März 2018 vor und gewann mit 5:3.

Nachtrag: Zum Zuschauen und Hoffen verdammt, hatte die Zweite Glück, konnte sie doch von für sie sehr günstigen Ergebnissen profitieren, denn alle direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt verloren ihre Kämpfe. Damit verbleibt die Mannschaft um Mannschaftsführer Andreas Ehrentraut auf dem sehr guten 6. Rang, allerdings mit einem Spiel mehr auf dem Konto (8. Runde ebenfalls auf gegnerischen Wunsch vorgespielt), so dass auch für die nächste und vorletzte 8. Runde, die bereits in zwei Wochen am 13. Mai 2018 stattfindet, Hoffen und Bangen angesagt ist, bevor die 2. Mannschaft in der letzten Runde am 3. Juni 2018 wieder parallel mit den übrigen Mannschaften und Konkurrenten aktiv ins Geschehen ein- und angreifen wird. (Eugen Heinert, 29.04.18, 18:55 Uhr)

7. Runde: OSC II - SV Wesel II (Sondertermin: 25.03.18, 11:00 Uhr)
 Brett   RgNr   OSC II  DWZ   —   RgNr   SV Wesel II  DWZ   5 : 3 
1 9  CM Pröttel, Swen    2205  - 10  Dimmek, Ulrich  1875  1 : 0
2 11  Schanzenbach, Heiko   2052 - 12  Rudi, Erwin 1868 1 : 0
3 13  Emeljanov, Anatolij 1802 - 13  Heirich, Manuel 1813 1 : 0
4 14  Rohfleisch, Daniel 1773 - 15  Jacobi, Niklas 1843 ½ : ½
5 15  Ehrentraut, Andreas 1775 - 2001  Plischke, Berthold   1780 ½ : ½
6 2001  Ciglenecki, Ignaz 1730 - 2002  Trost, Matthias 1636 ½ : ½
7 2003  Reisloh, Carsten 1691 - 2004  Rama, Avdi 1504 ½ : ½
8 2004  Halfmann, Peter 1655 - 18  Müller, Markus 1739 0 : 1

Alle (Einzel-)Ergebnisse der 7. Runde (regulär am 29.04.18 mit den übrigen vier Paarungen)

SV Wesel II: Mannschaftskader (inkl. Einzelergebnissen) und Vereinshomepage

Vereinbarter Spielbeginn war um 11:00 Uhr! In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde auf Sommerzeit umgestellt.

 

Goldener März für die 2. Mannschaft

Mit einem 5:3 im vorgezogenen Kampf gegen die Zweitvertretung des SV Wesel feierte unsere 2. Mannschaft bereits den zweiten Sieg in diesem Monat und darf sich berechtigte Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen. Jetzt heißt es abzuwarten, ob unsere Konkurrenten am regulären Rundentermin nachziehen können.

Normalerweise heißt es in der Verbandsklasse immer, dass es die Aufsteiger aus den Bezirken Duisburg und Wesel am schwersten haben. In der letzten Saison waren wir diejenigen, die diesem ungeschriebenen Gesetz Lügen straften, in dieser Saison haben unsere heutigen Gäste aus der Hansestadt einen Traumstart hingelegt und schicken sich an, sich aus dem Abstiegskampf herauszuhalten. Angesichts des schweren Restprogramms hatten wir den Kampf gegen die Weseler zum Schicksalsspiel auserkoren und alle Hebel in Bewegung gesetzt, um Swen und Heiko zu ihrem jeweils ersten Saisoneinsatz kommen zu lassen.

Die mit Abstand kürzeste Partie legten Daniel (Brett 4) und sein jugendlicher Angstgegner hin. Daniel opferte eine Leichtfigur zugunsten einer offenen gegnerischen Königsstellung und erzwang so mit einem Dauerschach den ersten halben Zähler. Swen (Brett 1) hatte ein remisverdächtiges Damenendspiel auf dem Brett. Er zeigte jedoch, dass er seine Kämpferqualitäten auch in seiner Wahlheimat nicht verloren hat, und drang mit seiner Dame in die gegnerische Stellung ein, die schließlich nicht zu halten war. Dem wollte unser zweiter Spitzenspieler Heiko (Brett 2) nicht nachstehen. Er konnte sich einen Materialvorteil von einem Turm gegen drei Bauern verschaffen und diesen am Ende verwerten. Diese Zwei-Punkte-Führung veranlasste Andreas (Brett 5), nach längerer Überlegung das Remisangebot seines Gegenübers anzunehmen. Auch Ignaz (Brett 6) konnte sein Turmendspiel trotz eines Minusbauern remis halten. Dagegen konnte Peter seine mit offenem Visier geführte Partie mit beiderseitigen weit vorgerückten Freibauern nicht erfolgreich abschließen, so dass die Gäste nochmals Hoffnung schöpften. Carsten (Brett 7) konnte die Dame für einen Turm und eine Leichtfigur gewinnen, aber am Ende konnte er die zähe Verteidigung seines Kontrahenten nicht brechen und musste sich mit einem Remis durch Stellungswiederholung zufrieden geben. Die endgültige Entscheidung fiel dann in der Partie von Anatolij (Brett 3). Dieser konnte bereits nach wenigen Zügen durch eine Eröffnungsfalle eine Leichtfigur für einen Bauern erobern. Nach langem Kampf verwertete er diesen Vorteil schließlich. (Carsten Reisloh, 25.03.18)

Zum Spielbericht des SV Wesel II (vom 25.03.18)

26. Internationales „Koningstoernooi“ - Offenes Jugendturnier des Blerickse SV in Venlo/Niederlande (So., 29.04.18, 11:00 Uhr)

Offenes Jugendturnier, acht Altersklassen (U7 bis U20), je nach Altersklasse Geldpreise oder Pokale, Anmeldeschluss am Turniertag um 10:30 Uhr vorort, Siegerehrung im Anschluss an die letzte Runde gegen 16:30 Uhr

OSC-Teilnehmer: Daniel Rohfleisch (U20, A) und Lam Phuc Doan (U14, C)

 

OSC-Erfolge in Venlo: Daniel Rohfleisch und Lam Phuc Doan gewinnen in ihren Altersklassen

Das alljährliche „königliche“ Jugendturnier, das immer um den niederländischen Königstag herum stattfindet, lockte immerhin 46 Kinder und Jugendliche, darunter mit Daniel Rohfleisch (U20) und Lam Phuc Doan (U14) zwei aus der OSC-Jugend, in die Grenzstadt und in die schönen Räumlichkeiten des veranstaltenden Blerickse SV. Im aus den drei höchsten Altersklassen, U20 bzw. A, U16 bzw. B und U14 bzw. C, zusammengesetzten 7-rundigen Turnier belegten die beiden OSCler die Plätze 2 (Daniel mit 5,5 Punkten) und 3 (Lam Phuc mit 5,0). In der Endabrechnung gemäß den Altersklassen wurde es sogar jeweils der 1. Platz, da der Turniersieger der Altersklasse U16 bzw. B angehörte (siehe Turnierbericht). Starke Leistung, Gratulation! (Eugen Heinert, 29.04.18, 23:35 Uhr)

 

Neu: Turnierbericht inklusive Endstände

Neu: Fotogalerie des A/B/C-Turniers (mit Daniel und Lam Phuc)

Neu: Fotogalerie der Siegerehrung und Preislverleihung (Nachtrag vom 01.05.18)

Ausschreibung

Turnierankündigung (am 24.03.18 veröffentlicht)

Veranstalter (Blerickse SV)

Zurück