Ergebnisse der Woche vom 30. Oktober bis 5. November 2017 (letzte Aktualisierung: 11.11.17, 23:58 Uhr)

Verbandsklasse, Gruppe III, 3. Runde (So., 05.11.17, 10:00 Uhr)

3. Runde: SK Turm Kleve II - OSC II (05.11.17)
 Brett   RgNr   SK Turm Kleve II  DWZ   —   RgNr   OSC II  DWZ   5 : 3 
1 10  Auwens, Michel 1833 - 13  Emeljanov, Anatolij 1792 0 : 1
2 11  Los, Arnd 1841 - 14  Rohfleisch, Daniel 1742 1 : 0
3 12  Aengenheister, Dennis   1779 - 15  Ehrentraut, Andreas   1778 ½ : ½
4 13  Walterfang, Marco 1800 - 2001  Ciglenecki, Ignaz 1734 ½ : ½
5 14  Hermsen, Frederik 1760 - 2003  Reisloh, Carsten 1717 ½ : ½
6 15  Jaspers, Stefan 1753 - 2004  Halfmann, Peter 1638 1 : 0
7 16  Lange, Carsten 1712 - 19  Hauffe, Frank 1644 ½ : ½
8 2001  Habersetzer, Elyse 1682 - 25  Seifert, Hendrik 1308 1 : 0

Alle (Einzel-)Ergebnisse der 3. Runde

SK Turm Kleve II: Mannschaftskader (inkl. Einzelergebnissen) und Vereinshomepage

 

Außer Spesen nichts gewesen

2014/15 Abstieg, 2015/16 Wiederaufstieg, 2016/17 Klassenerhalt, 2017/18 Saisonstart mit einem Sieg gefolgt von einer Niederlage: So lautet nicht nur für unsere 2. Mannschaft die Bilanz der letzten gut drei Jahre, sondern auch für das Pendant von Turm Kleve. Am dritten Spieltag trennten sich die Wege beider Mannschaften zumindest tabellarisch, denn der OSC II musste mit einer 3:5-Niederlage im Gepäck die lange Heimfahrt aus der Schwanenstadt antreten. Während wir ersatzgeschwächt antraten, konnten die Klever wie schon beim letzten Aufeinandertreffen im gemeinsamen Abstiegsjahr eine sehr starke Mannschaft aufbieten, was letztendlich den Ausschlag gab.

Zunächst keimte etwas Hoffnung auf, denn Anatolij (Brett 1) nutzte einen groben Fehler seines Gegenübers aus, um unsere Mannschaft früh in Führung zu bringen. Frank (Brett 7) hatte eine geschlossene Stellung auf dem Brett, die keinem der beiden Spieler erlaubte, entscheidenden Vorteil zu erlangen. Ein Remis war die logische Folge. Dagegen büßte Daniel (Brett 2) durch eine Kombination seines Kontrahenten eine Leichtfigur ein, so dass die Stellung auf Dauer nicht zu halten war. Ignaz (Brett 4) konnte bei seinem ersten Mannschaftseinsatz der Saison eine Punkteteilung verbuchen. Hendrik, unser mit Abstand jüngstes Mannschaftsmitglied, wehrte sich lange Zeit tapfer gegen seine nur unwesentlich ältere Gegnerin. Mit drei Bauern weniger nützte am Ende auch ein ungleichfarbiges Läuferendspiel nichts mehr. In der Partie von Andreas (Brett 3) verpasste der Klever die Möglichkeit, in Vorteil zu kommen. Letztendlich verblieben nur noch die beiden Könige auf dem Brett. Somit lagen wir mit 2,5:3,5 im Hintertreffen und hätten aus den beiden noch laufenden Partien 1,5 Punkte benötigt, um zumindest einen Teilerfolg zu erzielen. Peter (Brett 6) musste in Zeitnot die Abwicklung in ein Leichtfigurenendspiel zulassen, in dem der gegnerische entfernte Freibauer nicht aufzuhalten war. Damit war die Niederlage unserer Mannschaft besiegelt. Die Partie von Carsten (Brett 5) hatte nur noch statistischen Wert, so dass dieser das Remisangebot seines Kontrahenten annahm. (Carsten Reisloh, 05.11.17)

OSC II: die Mannschaft - Zusammensetzung & Saisonbilanz
 RgNr  Name, Vorname DWZ* 123456789 Punkte  % 
Brettpunkte  6! 3 3            Σ: 15½–16½ 
Mannschaftspunkte  2 0 0 0            Σ: 2–6 
9  CM Pröttel, Swen  2205                      
10  Jentzsch, Daniel
2069                      
11  Schanzenbach, Heiko   2052                      
12  Lotz, Kai-Uwe  1856

1

1813

0

2265

 

½

1943

          1½–1½ 50
13  Emeljanov, Anatolij   1793

0

1923

1!

2007

1

1833

-**

1972

          2–1 67
14  Rohfleisch, Daniel 1743

½

1782

 

0

1841

½!

1992

          1–2 33
15  Ehrentraut, Andreas   1792

1

1654

½

1774

½

1779

½

1903

          2½–1½ 63
16  Drygajlo, Lars 1782

1

1638

½

1814

              1½–½ 75
2001  Ciglenecki, Ignaz  1733    

½

1800

½

1826

          1–1 50
2002  Bormann, Tobias
1714

½

1592

½

1763

 

½

1691

          1½–1½ 50
2003  Reisloh, Carsten
1702

1

1582

0

1684

½

1760

½

1842

          2–2 50
2004  Halfmann, Peter 1658

1

1472

0

1624

0

1753

0

1711

          1–3 25
2005  Roth, Jan Paul 1667                      
2006  Sadzio, Jörg 1656                      
2007  Roth, Christian 1552                      
2008  Kaypak, Oguzhan 1556                      
17  Kindermann, Dieter***   1813  

1

1569

              1–0  100 
19  Hauffe, Frank*** 1633    

½

1712

            ½–½ 50
25  Seifert, Hendrik*** 1314    

0

1682

            0–1 0

* DWZ zum Zeitpunkt der Mannschaftsmeldung (01.08.17)

** kampflos gewonnen (+) oder verloren bzw. abgegeben (-)

*** Achtung: Ersatzspieler aus unteren Mannschaften dürfen maximal zwei Mal eingesetzt werden!

Spielplan: Termine und Gegner

OSC II spielt in der Saison 2017/18 in der Verbandsklasse, Gruppe 3.

 Termin   Gegner   Bemerkung zu 2016/17   Ergebnis 
 10.09.2017 (G*)  Ratinger SK IV 5. (Verbandsklasse I) 6 : 2 !!!
 neu: 08.10.2017 (H)**  TV Witzhelden 4. (Verbandsklasse II) 3½ : 4½
05.11.2017 (G) SK Turm Kleve II 7. (Verbandsklasse I) 3 : 5
03.12.2017 (G) Velberter SG Absteiger (Verbandsliga I) 3 : 5
14.01.2018 (H)  Düsseldorfer SK III   Absteiger (Verbandsliga II)   
04.03.2018 (G) Düsseldorfer SV II 6. (Verbandsklasse II)  
 neu: 15.04.2018 (G)***  SFü Kempen 4. (Verbandsklasse III)  
29.04.2018 (H) SV Wesel II  Aufsteiger (SBKW-Bezirksliga)   
03.06.2018 (H) Uedemer SK 2. (Verbandsklasse II)  

Spielbeginn ist grundsätzlich um 10:00 Uhr.

* Heim- (H) oder Gastspiel (G)

** Sondertermin der 2. Runde (Verlegung vom 01.10.17) nach Anfrage des Gegners

*** Sondertermin der 8. Runde (Verlegung vom 13.05.18) nach Anfrage des Gegners, Achtung: Überschneidung mit der 1. Mannschaft (9. Runde)!

• Turnierbeginn: OSC-Vereinspokal, Vorrunde mit vier Paarungen (03.11.17*, 19:00 Uhr)

* Vorholpartie, Jentzsch, Dav. - Reisloh, am 01.11.17, 18:00 Uhr

Vorrunde mit vier Paarungen (03.11.17, 19:00 Uhr)

In der Vorrunde wird es nur vier Paarungen geben, um auf 16 Teilnehmer (1. Runde) zu kommen.

Die folgende Auslosung der Vorrunde (und zusätzlich der 1. Runde, sie weiter unten) wurde im Rahmen des großen Vereinsabends am Freitag, dem 20. Oktober 2017, u.a. mit der 2. Runde der Vereinsmeisterschaft und dem Bezirks-Viererpokal-Finale, durchgeführt:

1 Heinert, E. (2149) - Hauffe (1644) 1-0 kl.*

2 Kindermann (1813) - Emeljanov, A. (1792) ½-½; Blitz: 1-2 (17.11.17)

3 Jentzsch, Dav. (1923) - Reisloh (1717) 1-0 (01.11.17)

4 Mohrholz (1913) - Feldhaus (1850) ½-½; Blitz: 1-2

Damit wird es bereits in der Vorrunde zu qualitativ hochwertigen und -interessanten Duellen kommen. Bereits nach den ersten beiden gespielten Paarungen (Jentzsch, Dav. - Reisloh und Mohrholz - Feldhaus) sind die beiden Finalisten der Vorsaison aus dem Wettbewerb ausgeschieden, was die weiter gestiegene Qualität und die Unberechenbarkeit des Pokals verdeutlicht.

* Frank musste seine Partie aus terminlichen Gründen aufgeben.

Qualifizierte für die nächste Runde

Ein Bild (Kindermann - Emeljanov, 17.11.17) siehe unten.

Letzter Nachholtermin: Freitag, 8. Dezember 2017

Vereinsmeisterschaft, zwei Nachholpartien 2. Runde (Fr., 03.11.17, 19:00 Uhr)

2. Runde komplett (20.10.17, 19:00 Uhr)

Auslosung 2. Runde (am 14.10.17 durchgeführt und veröffentlicht)

 Tisch   TlnNr   Teilnehmer (Weiß)    TWZ   Pkt.   —   TlnNr   Teilnehmer (Schwarz)    TWZ   Pkt.   Ergebnis   (ggf.) Termin* 
1 7.  Kindermann, Dieter 1813 (1) - 1.  Heinert, Eugen  2149  (1) 0 - 1 03.11.17**
2 3.  Jentzsch, David 1923 (1) - 8.  Emeljanov, Anatolij   1792 (1) 1 - 0 27.10.17
3 5.  Vijayakumar, Prusoth   1856 (1) - 16.  Oberst, Alfred 1281 (1) 1 - 0  
4 11.  Reisloh, Carsten 1717 (1) - 6.  Fehmers, Werner 1818 (1) 0 - 1 03.11.17**
5 2.  Mroczek, Mathias  2068  (0) - 12.  Hauffe, Frank 1644 (0)  1 - 0 kl.***   
6 13.  Koprivica, Slobodan   1455 (0) - 4.  Mohrholz, Stefan 1913 (0) 0 - 1 17.11.17
7 9.  Ehrentraut, Andreas   1778 (0) - 14.  Kerkhoff, Johannes   1309 (0) 1 - 0  
8 15.  Jurga, Werner 1296 (0) - 10.  Ciglenecki, Ignaz 1734 (0) 0 - 1  

* bei Verlegungen

** Beide Nachholpartien wurden am 03.11.17 im OSC-Vereinsheim „In den Peschen“ gespielt, da die Lise-Meitner-Schule geschlossen bleiben musste.

*** Frank musste seine Partie aus terminlichen Gründen aufgeben.

Kleine Bildergalerie (mit drei Bildern) siehe unten.

Letzter Nachholtermin: Freitag, 24. November 2017. Nachtrag vom 19.11.17: Die 3. Runde ist ausgelost.

NRW-Einzelpokal, Sondertermin 2. Runde/Halbfinale (31.10.17, 16:00 Uhr, in Rheinhausen*)

OSC-Teilnehmer: Eugen Heinert (als Verbandspokalsieger)

 

Halbfinale (und Auslosung Finale und Spiel um Platz 3)

1 Eugen (aktuelle DWZ 2149) - Ozerov, Ilja (2161, SV Mülheim-Nord) 0-1

2 Bruchmann, Norbert (1996, SG Ennepe-Ruhr-Süd) - Kirnos, Evgeni (2154, SC Porta Westfalica) 0-1 (Nachtrag 11.11.17)

Der jeweils erstgenannte Spieler hat Heimrecht und schwarz. Die Gäste haben demnach weiß.

 

Informationen

Auslosung 1. Runde / Ergebnisse 1. und Auslosung 2. Runde / Neu: Ergebnisse 2. Runde und finale Auslosung

Veranstalter (Schachbund NRW)

Zurück