Ergebnisse der zwei Wochen vom 14. bis zum 27. August 2017 (letzte Aktualisierung: 28.08.17, 13:45 Uhr)

OSC-Saisoneröffnungs-Schnellschachturnier (Fr., 25.08.17)

Das Wichtigste in Stichpunkten:

- 14 Teilnehmer, darunter zwei Gäste

- Die Besten nach 7 Runden mit 10-Minuten-Partien: 1. Schnelle 6,5; 2. Feldhaus 5,5; 3. Vijayakumar 5,0; ... (siehe Endstand)

- gelungene Veranstaltung: Die Saison kann losgehen!

 

Neu: zum Bericht

Neu: zum Endstand

Zur Einladung

31. Sommerschachturnier 2017 in Dortmund (Di., 15.-Sa., 26.08.17)

Offenes Turnier mit Spielstärkebegrenzung auf DWZ 2100 (Genaueres siehe Ausschreibung), zwei Gruppen (Klub- und Hobbyspieler), jeweils 7 Runden im Schweizer System, Turnierpartien, DWZ-Auswertung

Zwei Sonderveranstaltungen (Simultan und offenes Schnellschachturnier)

OSC-Teilnehmer: Mathias Mroczek (mit 2058 DWZ Setzlisten-2. im "Klubspieler"-Turnier)

Nach der ersten Turnierwoche mit den ersten drei Runden liegt Mathias mit guten 2,5/3 Punkten (zwei Auftaktsiege gegen Grube/1822 und Kolakovic/1962 und ein anschließendes Remis gegen Eckert/1981) als 1. Verfolger des noch verlustpunktfreien Führungstrios auf dem 4. Platz. In der 4. Runde am Dienstag, dem 22. August 2017, trifft er auf Schmidt/1954. Wir drücken die Daumen auch für die 2. Turnierwoche! (21.08.17)

Nachtrag zur 4. Runde: Auch in seiner 2. Weißpartie konnte Mathias (gegen Schmidt/1954) gewinnen, um dank günstiger Ergebnisse zur nun 7-köpfigen Spitzengruppe aufzuschließen. In der morgigen 5. Runde geht es gegen Wichtrup/1963. (23.08.17)

Nachtrag zur 5. Runde: Zum zweiten Mal in Folge musste Mathias sich nach einem Weißsieg mit einem Schwarzremis gegen einen jüngeren Gegner im Bereich 1950+ DWZ begnügen. Hinter dem alleinigen Führenden führt Mathias das 11-köpfige Verfolgerfeld, auf dem 2. Rang liegend, an. In der morgigen 6. und vorletzten Runde spielt er gegen Arndt/1956. (23.08.17)

Nachztrag zur 6. Runde: Nachdem Mathias in der 5. Runde eher Glück gehabt hatte, war es diesmal großes Pech, die bereits gewonnen geglaubte Partie der 6. Runde nicht nach Hause gebracht zu haben - schade! Es gilt, nach vorne und vor Allem auf die 7. und letzte Runde am morgigen Freitag zu schauen, wenn es gegen den Drittplatzierten des Führungstrios (Gasper/2001) geht. Es ist noch alles möglich!

Nachtrag zur 7. Runde: Mathias spielte gegen Gasper/2001 remis und blieb damit als einer der wenigen Teilnehmer ungeschlagen. Mit nur einem halben Punkt Rückstand auf den Turniersieger wurde Mathias 8., was nach dem Turnierverlauf und der größtenteils gezeigten Leistung sicherlich eher enttäuschend ist. Es war viel mehr möglich, aber auch so war es grundsätzlich ein positives Turnier. Nach der Turnierleistung war Mathias viertbester Teilnehmer (siehe offizielle DWZ-Auswertung) und konnte sich um 10 Punkte auf seine neue DWZ von 2068 verbessern.

 

Turnierhomepage

Gruppe "Klubspieler": Teilnehmerliste / 1. Runde / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / Rangliste / Fortschrittstabelle / Inoffizielle DWZ-Hochrechnung

Neu: offizielle DWZ-Auswertung (Nachtrag vom 28.08.17)

Gruppe "Hobbyspieler"

37. Sommer-Schnellschachturnier für "Daheimgebliebene" der SG Höntrop in Bochum (Fr., 18. & 25.08.17)

Offenes Schnellschach-Turnier, insgesamt 9 Runden im Schweizer System (zwei Termine: 4 Rd. am 1., 5 Rd. am 2. Spieltag), 20-Minuten-Partien

OSC-Teilnehmer: Eugen Heinert, der bereits im Vorjahr teilnahm (am Ende 3., siehe Turnierseite 2016)

Sehr spontan entschloss sich Eugen, erneut am traditionellen Sommerschnellschachturnier in Bochum-Wattenscheid teilzunehmen. Nach einem guten Turnierstart am 1. Spieltag (2/2 gegen Vollersen/1556 und Leveikina/2035) musste er jedoch eine kleine Rochade hinnehmen (zwei Niederlagen gegen die beiden führenden IM Zaitsev/2422 und Sandkamp/2215) und muss am zweiten Spieltag in einer Woche (in der 5. von 9 Runden gegen Tolksdorf/1604) alles geben, um vielleicht noch in den Kampf um die ersten Plätze eingreifen zu können.

Nachtrag zum 2. Spieltag am Freitag, dem 25. August 2017: Nach einer Aufholjagd mit drei teilweise hart erkämpften Siegen in den Runden 5 bis 7 war Eugen punktgleich mit dem Zweitplatzierten und hatte wieder alle Chancen auf eine sehr gute Platzierung. In der 8. Runde folgte mit dem Remis gegen einen - wie sich in einem sehr netten Gespräch herausstellen sollte - für einen Osnabrücker Schachverein spielenden Duisburger (!) der erste halbe Punktverlust. Immer noch auf dem (nach Punkten) geteilten 2. Rang liegend, ging es in die letzte Runde, in der Eugen jedoch verdient verlor und auf den undankbaren 6. Rang zurückfiel, punktgleich mit dem 4. und der 5., gegen die er jeweils gewonnen hatte. Am Ende fehlte ein halber bzw. ein ganzer Buchholzpunkt auf den 5. bzw. 4. Rang, die noch mit Hauptpreisen bedacht wurden. Siehe auch Bericht (inkl. Endstand).

 

Bericht & Ergebnisse des 1. Tages (Nachtrag vom 20.08.17)

Neu: Bericht & Ergebnisse des 2. Tages (Nachtrag vom 26.08.17)

Allgemeine Turnierseite

Turnierankündigung

Ausschreibung

Veranstalter (SG Höntrop)

Offenes OSV-Sommerschnellschachturnier in Oberhausen, 4. Spieltag (Di., 15.08.17)

OSC-Teilnehmer: Eugen Heinert

Nachdem Eugen am 3. Spieltag vor einer Woche Turniersieger geworden war (5,5/6 nach verspätetem Turniereinstieg in der 2. Runde), konnte er diesmal an diese herausragende Form nicht anknüpfen und wurde mit 4,5/7 Punkten Sechster. Überraschender Turniersieger wurde der Essener Schettki (6,0) vor Stefaniak (5,5; Oberhausen) und Ciornei (5,5; Oberhausen).

An den nächsten beiden Dienstagen wird das OSV-Sommerschnellschachturnier mit den letzten beiden Spieltagen beendet. Nach aktuellem Stand ist es eher unwahrscheinlich, dass Eugen seinen Sieg in der Gesamtwertung vom Vorjahr wiederholen kann.

Nachtrag zum 5. Spieltag (Di., 22.08.17): Erneut und insgesamt zum 3. Mail im Turnierverlauf musste Eugen sich mit 4,5/7 Punkten begnügen und konnte sich damit in der Gesamtwertung nicht verbessern. Souveräner Turniersieger des 5. Spieltages wurde GM Hort (6,5; Oberhausen) mit 1,5 Punkten Vorsprung auf eine 5-köpfige Gruppe mit jeweils 5 Punkten. (23.08.17)

 

Kurzbericht 4. Runde

Turnierseite (alle Ergebnisse & Gesamtwertung)

Veranstalter (Oberhausener SV)

Zurück