4. Mannschaft: hohe Niederlage beim Titelfavoriten

3. Runde: SG Duisburg-Nord III - OSC IV (15.11.15)
 Brett   RgNr   SG Duisburg-Nord III    DWZ    —    RgNr   OSC IV  DWZ   5–1 
1 15  Welz, Ulf 1716 21  Klaus, Helmut  1662  1–0
2 16  Staroszynski, Christoph    1743  22  Angermann, Immo 1453  1–0 kl. 
3 17  Hillebrand, Bernd 1557 23  Kerkhoff, Johannes   1361 1–0
4 18  Klupsch, Jürgen 1477 24  Müller, Lothar 1431 1–0
5 19  Fabo, Stefan 1456 25  Oberst, Alfred 1212 0–1
6 20  Zwilling, Josef 1237 29  Seifert, Hendrik --- 1–0

Alle (Einzel-)Ergebnisse der 3. Runde

 

4. Mannschaft ohne Chance beim Titelfavoriten

Gegen die SG Duisburg-Nord III (zur Vereinshomepage), die nominell stärkste und zu allem Überfluss zum ersten Mal in dieser Saison in Bestbesetzung angetretene Mannschaft der Liga, hatte die 4. Mannschaft, aufgrund personeller Probleme auch noch in Unterzahl angetreten, letztendlich keine Chance und ging mit 1:5 unter. Trotz kämpferischer Einstellung ging nach und nach eine Partie nach der anderen verloren, so auch beim Generationenduell zwsichen Hendrik, 9 Jahre jung, und Josef Zwilling, 83 Jahre alt, das Letzterer noch für sich entscheiden konnte. Für den OSC-Ehrenpunkt sorgte Alfred, der damit alle drei Partien gewinnen konnte und die Liste der "Topscorer" anführt.

Nach fünf Wochen Pause geht es am 20. Dezember 2015 - dabei handelt es sich um einen Sondertermin - mit dem nächsten Gastspiel bei den SF Brett vor'm Kopp V weiter.

Zum Spielbericht der SG Duisburg-Nord

Zurück