Herzlich willkommen bei der Schachabteilung im OSC Rheinhausen!

Aktuell können wir uns im Zuge der Lockerungen der "Corona"-Regeln endlich wieder „am Brett“ und Vereinsabend, zu dem alle Mitglieder und Freunde herzlich eingeladen sind, freitags ab 19 Uhr treffen.

Zusätzlich haben wir (bereits seit März 2020) eine aktive und sehr erfolgreiche Online-Plattform und -Mannschaft, der Mitglieder und Schachfreunde gerne beitreten können. Donnerstags und sonntags spielen und kämpfen wir ab 20 Uhr gemeinsam in den (international) weiterhin sehr populären Lichessligen um Ruhm und Ehre. Viel Spaß und bleibt bitte gesund!

Aktuelle Nachrichten

„Et läuft wieder!“ - Vereinsabend am 12. November 2021 in der Lise-Meitner-Gesamtschule

Der OSC-Vereinsabend am kommenden Freitag, dem 12. November 2021, kann wieder, wie gewohnt, in unserem Spiellokal in der Lise-Meitner-Gesamtschule, Ulmenstr. 38, 47229 Duisburg-Friemersheim, stattfinden.

Hintergrund: Nachdem die Heizung dort ausfiel und das entsprechende Ersatzteil fehlte, können nun nicht nur unsere Köpfe heißlaufen...

ACHTUNG: Weiterhin gilt die „3G“-Regel - geimpft, genesen oder getestet -, um teilnehmen zu können. Die Maskenpflicht gilt, wenn man sich frei bewegt, aber nicht am Brett. Viel Spaß, bleibt gesund!

Großer Viererpokalabend: bis in die Haarspitzen motiviert, spielerisch limitiert

Am Freitag, dem 5. November 2021, fand die Auftaktrunde im Bezirksviererpokal statt. Die Auslosung hatte dem OSC einen großen Pokalabend beschert, spielten beide hochmotivierten OSC-Mannschaften doch parallel zuhause. OSC I, zuletzt gleich vier Mal in Folge Viererpokalsieger, erwischte gegen PSV Duisburg I einen völlig gebrauchten Tag, an dem spielerisch nicht allzu viel passte, während OSC II den SF Brett vor’m Kopp Duisburg erst in der „Verlängerung“ nach Berliner Wertung unterlegen war. Wir wünschen unseren Gästen und Schachfreunden weiterhin viel Erfolg!

Mit dieser Leistung wird in dieser Saison nicht viel zu holen sein - Mit dieser Motivation dagegen schon!

Weiterlesen …

Aktueller Spielbericht der 2. Mannschaft: „Ein aussichtsloses Unterfangen“

Angesichts der Verstärkungen ging die 2. Mannschaft mit der Hoffnung in die neue Saison, den Klassenerhalt endlich einmal auf sportlichem Weg zu schaffen. So reisten wir am Sonntag zu keinem Geringeren als der SG Kaarst, die im letzten Anlauf vom Saisonabbruch um den Aufstieg gebracht worden war und es jetzt endgültig wissen wollte. Die Kaarster waren sowohl von der Besetzung ihrer Mannschaft als auch von der Organisation her sehr professionell unterwegs und verpassten unserer Euphorie mit einem überdeutlichen 7:1 gleich einen herben Dämpfer ...

Weiterlesen …

Aktuelle Ergebnisse