Herzlich willkommen bei der Schachabteilung im OSC Rheinhausen!

Aktuell können wir uns im Zuge der Lockerungen der "Corona"-Regeln endlich wieder „am Brett“ und Vereinsabend, zu dem alle Mitglieder und Freunde herzlich eingeladen sind, freitags ab 19 Uhr treffen.

Zusätzlich haben wir (bereits seit März 2020) eine aktive und sehr erfolgreiche Online-Plattform und -Mannschaft, der Mitglieder und Schachfreunde gerne beitreten können. Donnerstags und sonntags spielen und kämpfen wir ab 20 Uhr gemeinsam in den (international) weiterhin sehr populären Lichessligen um Ruhm und Ehre. Viel Spaß und bleibt bitte gesund!

Aktuelle Nachrichten

Nach langer Zeit wieder in unserem Spiellokal in der Lise-Meitner-Gesamtschule!

Endlich ist es wieder soweit: Ab kommendem Freitag, dem 1. Oktober 2021, nutzen wir für unsere freitäglichen Vereinsabende (und bald folgenden sonntäglichen Mannschaftskämpfe) wieder die Mensa der Lise-Meitner-Gesamtschule in der Ulmenstr. 38 (Ecke Ulmenstr./Lindenallee), Eingang (neben der Turnhalle) über Lindenallee, 47229 Duisburg-Rheinhausen!

Achtung: Wie üblich gilt die „3G“-Regel - geimpft, genesen oder getestet -, um teilnehmen zu können. Die Maskenpflicht gilt, wenn man sich frei bewegt, aber nicht am Brett. Viel Spaß!

Einladung zur Abteilungsversammlung 2021 am Freitag, 17. September 2021

In knapp zwei Wochen, am Freitag, dem 17. September 2021, um 19:00 Uhr, findet unsere Abteilungsversammlung 2021 im OSC-Clubhaus, In den Peschen 10, 47228 Duisburg-Bergheim, statt. Dazu sind selbstverständlich alle Mitglieder der OSC-Schachabteilung eingeladen. Die Einladungen wurden Anfang August fristgerecht verschickt. Der Vorstand bittet um rege Teilnahme. Es ist geplant, den Abend in geselliger Runde ausklingen zu lassen. Unbedingt zu beachten sind die dann geltenden allgemeinen Hygieneregeln (Stichwort „3G“).

Weiterlesen …

Deutsche Jugend-Einzelmeisterschaft U12w mit Ela Pröttel

Vom 22. bis zum 30. August 2021 fanden im upländischen Willingen (Hessen) die Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften U10(w) bis U18(w) 2021 statt - Mit dabei auch Ela Pröttel, die sich als souveräne NRW-Meisterin Ende Juli qualifiziert hatte. Leider fand Ela als an Rang 5 Gesetzte diesmal nicht zu ihrer Galaform und wurde am Ende mit 4,5 Punkten aus neun Partien 19. unter insgesamt 40 Teilnehmerinnen - Siehe Turnierseite.

Wir wünschen Ela noch viele weitere Deutsche Meisterschaften und weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Schachspielen!