Herzlich willkommen auf unserer neuen Internetseite!

Nach dem Domainumzug ist unsere neue Internetseite weiterhin unter www.osc-schach.de zu erreichen. Der alte Internetauftritt, der aus technischen Gründen schweren Herzens eingestellt werden musste, ist hier verewigt und soll u.a. als Archiv dienen.

Aktuelle Nachrichten

OSC-Terminplan 2019/20 mit vielen Terminen aktualisiert!

Am heutigen Samstag, dem 27. Juli 2019, wurde der OSC-Terminplan für die nahende Saison 2019/20 mit, sage und schreibe, gut 60 Terminen, unter Anderem mit allen bekannten Mannschafts- und den meisten Bezirksterminen, aktualisiert - viel Spaß bei der Termindurchsicht und -planung!

Zum OSC-Terminplan

Einladung zum traditionellen „OSC-Saisonabschluss-Schnellschachturnier“

Am kommenden Freitag, dem 12. Juli 2019, findet unser traditionelles „Saisonabschluss-Schnellschachturnier“ statt. Hierzu sind alle OSC-Mitglieder, -Freunde und natürlich auch Gäste herzlich eingeladen. Beginn (und Meldeschluss) ist um 19:00 Uhr vorort im - Achtung! - OSC-Clubhaus, In den Peschen 10, 47228 Duisburg (-Bergheim). Der Modus und die Bedenkzeit hängen von der Anzahl der Teilnehmer ab (Turnierdauer vsl. circa drei Stunden). Also, kommt vorbei und spielt mit! → topaktuell: zum Endstand (Kreuztabelle)

Kleiner Hinweis: Nach diesem Termin treffen wir uns auch in den Sommerferien freitagabends im OSC-Clubhaus (s.o.).

Harmonische Abteilungsversammlung mit anschließendem Grillfest

Am letzten Freitag, dem 5. Juli 2019, fand unsere Abteilungsversammlung 2019 statt. Diese verlief sehr harmonisch und wurde mit einem gemütlichen Grillfest (mit einigen festgehaltenen Eindrücken) passend abgerundet. Nach den Berichten des Vorstands und seiner einstimmigen Entlastung - Vielen Dank für die geleistete Arbeit! - fanden Neuwahlen statt: Während der 1. Vorsitzende, Kai-Uwe Lotz, 1. Spielleiter, Andreas Ehrentraut, der über eine sehr erfolgreiche Saison berichtet hatte, 1. Jugendwart, Daniel Rohfleisch, und Schriftführer, Carsten Reisloh, wiedergewählt wurden, besetzten Oskar Sobeck als Pressewart und Eugen Heinert als Materialwart diese frei gewordenen Posten.

Weiterlesen …