Herzlich willkommen auf unserer neuen Internetseite!

Nach dem Domainumzug ist unsere neue Internetseite weiterhin unter www.osc-schach.de zu erreichen. Der alte Internetauftritt, der aus technischen Gründen schweren Herzens eingestellt werden musste, ist hier verewigt und soll u.a. als Archiv dienen.

Aktuelle Nachrichten

Neuer Spielbericht „OSC-Spitzenquartett erneut im Pokalfinale“

Im Halbfinale des Bezirks-Viererpokals kam es zum vereinsinternen Duell zwischen unserer ersten und zweiten Mannschaft. Die Erste, die als Titelverteidiger ins Rennen gegangen war, setzte sich standesgemäß mit 3,5:0,5 durch und steht erneut im Finale, in dem der Gegner Brett vor’m Kopp Duisburg heißt...

Zur offiziellen Turnierseite / Zu allen (Einzel-)Ergebnissen des Halbfinals / Zur OSC-Turnierseite

Weiterlesen …

Eilmeldung: 1. Mannschaft erneut 3. bei der Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft!

Am Dienstag, dem 3. Oktober 2017, dem Tag der Deutschen Einheit, fand die Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2017 mit zehn Mannschaften bei den ausrichtenden SF Brett vor'm Kopp in Duisburg-Wanheimerort statt. Der OSC ging mit zwei Mannschaften an den Start. OSC I (E. Heinert., Mroczek, Mohrholz, Vijayakumar, Schanzenbach) wiederholte den Vorjahreserfolg und qualifizierte sich als Dritter erneut für die Verbandsmeisterschaft (vsl. Mitte/Ende Januar 2018 in Düsseldorf)...

Zur offiziellen Turnierseite / Zur OSC-Turnierseite (topaktuell: inklusive Rangliste, Kreuztabelle & OSC-Einzelergebnissen)

Weiterlesen …

Neuer Pressebericht „Erster Punktgewinn für den OSC“

In der Schach-Verbandsliga ist der OSC Rheinhausen zumindest mit einem Teilerfolg in die neue Saison gestartet. Beim Düsseldorfer SV kamen die Rheinhauser zu einem 4:4-Unentschieden. Was dieser Punktgewinn wert ist, wird sich in den nächsten Kämpfen zeigen. Maßgeblichen Anteil daran hatten Alex Heinert und Alperen Günaydin, die ihre Partien gewannen. Eugen Heinert, Mathias Mroczek, Stefan Mohrholz und Werner Fehmers steuerten jeweils ein Remis bei. Dagegen mussten sich Prusoth Vijayakumar und Anatolij Emeljanov geschlagen geben...

Weiterlesen …