Unsere Trainer:innen

Unsere Trainer:innen

Unser junges Trainerteam besteht aktuell aus fünf engagierten ehrenamtlichen Trainer:innen, die mit viel Herzblut alles dafür geben, dass unsere Kinder und Jugendlichen sich bei uns wohl fühlen, regelmäßig am Training teilnehmen und so ihr Schachspiel verbessern. In kurzen Interviews stellen sie sich vor:

Linda FELDHAUS

Welche drei Worte beschreiben dich am besten?
herzlich - humorvoll - ehrgeizig

Was machst du hier beim OSC?
Ich bin Jugendwartin und damit für die Organisation unseres Jugendtrainings zuständig. Ich suche Trainingsinhalte und -methoden aus und bespreche mich mit den anderen Trainern. Gemeinsam suchen wir stetig nach innovativen Trainingsideen, bilden uns fort und evaluieren unser Training regelmäßig, um es an die Bedürfnisse unserer Kinder und Jugendlichen bestmöglich anzupassen. Ich leite die Donnerstagsgruppe und bin auch im Freitagstraining meist unterstützend mit dabei. Am Donnerstag bin ich vor allem für unsere Mädchen und die Anfänger zuständig. Mein Sohn Julius unterstützt mich gelegentlich dabei.

Außerdem bin ich Mannschaftsführerin der 6. Mannschaft und vieler Jugendmannschaften (U10, U12, U14, U16). Als Mannschaftsführerin organisiere ich, welche Kinder am Wochenende in welcher Mannschaft spielen. Ich bin auch Materialwartin und damit dafür zuständig, dass wir schönes Spielmaterial und Vereinskleidung haben und unsere Räume zum Wohlfühlen einladen.

Was machst du, wenn du mal nicht Schach spielst?
Ich bin Klassenlehrerin einer 2. Klasse, die sehr schachbegeistert ist, so dass ich viel beim Schach spielen zuschaue und Tipps gebe, wenn ich selbst nicht spiele. In meiner Freizeit verreise ich gerne mit meiner Familie und interessiere mich für Kunstausstellungen.

Was war dein größter Erfolg am Schachbrett?
Ich spiele aktuell die zweite Saison in Folge eine Turnierleistung, die über 300 Punkte höher ist als meine offizielle DWZ. Außerdem habe ich mich sehr darüber gefreut, bei unserem Schnellschachturnier in den Mai gegen mehrere Gegner zu gewinnen, die eine um über 500 Punkte höhere DWZ haben als ich und zum ersten Mal eine Turnierleistung von über 1500 DWZ zu erreichen. Mein größter Erfolg als Trainerin ist, die Mädchen meiner Schule in kurzer Zeit topfit für die Landesmeisterschaft gemacht zu haben und sie nun zur Deutschen Meisterschaft begleiten zu dürfen.

Andreas SCHARRENBROICH

[folgt noch!]

David JENTZSCH

[folgt noch!]

Eugen HEINERT

[folgt noch!]

Ian DYGUTSCH

[folgt noch!]